30.10.2013 14:21 Uhr in Wirtschaft

München: Rechtsanwältin Irene Rist (Ciper & Coll.) erhält den Titel zur "Fachanwältin für Medizinrecht"

Die Rechtsanwaltskammer München hat Rechtsanwältin Irene Rist den Titel zur "Fachanwältin für Medizinrecht" verliehen.


(Mynewsdesk) Rechtsanwältin Irene Rist tätig bei Ciper & Coll., den Anwälten für Medizinrecht, Arzthaftungsrecht und Schmerzensgeld - bundesweit - ist von der Rechtsanwaltskammer München nach erfolgreichem Abschluss ihres Fachanwaltslehrganges der Titel zur "Fachanwältin für Medizinrecht" verliehen worden. Damit stellt sie ihre besondere Qualifikation auf diesem komplexen Rechtsgebiet heraus:

Die Führung der Fachanwaltsbezeichnung ist auf Antrag zu gestatten, wenn der Rechtsanwalt die hierfür von der Fachanwaltsordnung (FAO) vorausgesetzten besonderen Kenntnisse und Erfahrungen nachgewiesen hat. Diese Kenntnisse und Erfahrungen müssen erheblich das Maß dessen übersteigen, was üblicherweise durch die berufliche Ausbildung und praktische Erfahrung im Beruf vermittelt wird, § 2 Abs. 2 FAO. Fachanwälte sind sind nur diejenigen Rechtsanwälte, die in ihrem Profil explizit als solche ausgewiesen werden.

Rechtsanwältin Irene Rist deckt für die Anwaltskanzlei Ciper & Coll. den gesamten süddeutschen Rechtsraum ab und betreut medizingeschädigte Mandanten unter anderem an den Kanzleistandorten München, Stuttgart, Nürnberg und Regensburg. Zahlreiche Prozesserfolge der erfolgreichen Anwältin werden auf der Kanzleihomepage www.ciper.de in regelmässigen Abständen veröffentlicht.

Kompetenz
Ciper & Coll. gehören auf den Gebieten des Medizin-, Arzthaftungs- und Personenschadenrechtes aufgrund ihrer fast zwanzigjährigen Erfahrungen, ihren Kontakten zu zahlreichen hochqualifizierten medizinischen Sachverständigen jeder Fachrichtung und ihren Prozesserfolgen zu den renommiertesten Sozietäten in Deutschland. Zahlreiche Publikationen und eine fortwährende Präsenz in Print-, Hörfunk- und TV-Medien sind belegt (s. Presse).

Über Ciper & Coll., Rechtsanwälte

Rechtsanwälte Ciper & Coll., spezialisiert auf Medizinrecht und Arzthaftungsrecht. Wir sind eine schwerpunktmäßig im Medizinrecht (im Bereich des Arzthaftungsrechtes nur auf Patientenseite) tätige Sozietät. Wir sind bundesweit rechtsberatend tätig.
Als Mitgesellschafter der „Europäischen Anwaltskooperation" EWIV steht uns darüber hinaus ein grenzüberschreitendes internationales Anwaltsnetzwerk zur Verfügung, dem zwischenzeitlich rund 50 Anwaltskanzleien weltweit angeschlossen sind.

Seit Gründung der Kanzlei am Standort Düsseldorf durch Herrn Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper, LL.M. im Jahre 1995 ist ein junges dynamisches Team herangewachsen.

Wir gehören auf den Gebieten des Medizin-, Arzthaftungs- und Personenschadenrechtes aufgrund unserer fast 20jährigen Erfahrungen, unseren Kontakten zu zahlreichen hochqualifizierten medizinischen Sachverständigen jeder Fachrichtung und unseren Prozesserfolgen zu den renommiertesten Sozietäten in Deutschland. Zahlreiche Publikationen und eine fortwährende Präsenz in Print-, Hörfunk- und TV-Medien sind belegt (s. Presse).

<h1>München: Rechtsanwältin Irene Rist (Ciper & Coll.) erhält den Titel zur "Fachanwältin für Medizinrecht"</h1><h2>Die Rechtsanwaltskammer München hat Rechtsanwältin Irene Rist den Titel zur "Fachanwältin für Medizinrecht" verliehen.</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von Ciper und Coll. Pressemappe zur Pressemappe
 

Ciper & Coll., die Kanzlei für Medizinrecht, Arzthaftungsrecht, Schmerzensgeld (bundesweit) informieren:

Das "System der taggenauen Schmerzensgeldbemessung": Im Bereich des Personenschadenrechtes wird von Opferseite, Patientenstellen und Anwälten von Geschädigten immer wieder darauf ...

26.11.2013 18:42 Uhr in Wirtschaft
 

Ciper & Coll., die Anwaltskanzlei für Medizinrecht, Arzthaftungsrecht, Schmerzensgeld (bundesweit) informiert:

Ärztliche Kunstfehler haben oft erhebliche Konsequenzen für die Betroffenen. Da Haftpflichtversicherer der Ärzte und Krankenhäuser aussergerichtliche Regulierungen in den meisten ...

22.11.2013 16:51 Uhr in Wirtschaft
 
Rechtsanwalt Dr D.C. Ciper LLM, Fachanwalt für Medizinrecht als Avvocato stabilito in Mailand zugelassen (Pressemitteilung)

Rechtsanwalt Dr D.C. Ciper LLM, Fachanwalt für Medizinrecht als Avvocato stabilito in Mailand zugelassen

EU-Niederlassungsfreiheit für Rechtsanwälte: In der Europäischen Union ist es Rechtsanwalten möglich, nicht nur in ihren Heimatländern als Rechtsanwälte rechtsberatend und -vertretend tätig zu sein, sondern auch in anderen Ländern. Um in einem anderen EU-Mitgliedsland anwaltliche Dienstleistungen zu erbringen, muss der betreffende Anwalt allerdings einige ...

16.11.2013 10:39 Uhr in Wirtschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild