21.05.2014 11:06 Uhr in Wirtschaft und Wissenschaft

Neuer Master für Führungskräfte: „Systemisches Management und Nachhaltigkeit“

(Mynewsdesk) Fach- und Führungskräfte in international agierenden Unternehmen sehen sich mit immer komplexeren Strukturen und Aufgaben konfrontiert. Die dafür relevanten Fähigkeiten vermittelt das neue Masterstudium der, bundesweit präsenten, AKAD University in vier Semestern, neben dem Beruf. Der Master of Science „Systemisches Management und Nachhaltigkeit“ stärkt gezielt das Führungspotenzial der Teilnehmer, indem diese lernen sich branchenunabhängig in komplexen, strategischen und international ausgerichteten Handlungsfeldern zu behaupten. Hierfür werden sie unter anderem darin geschult, Aufgaben- und Problemstellungen rasch zu identifizieren und passgenaue Lösungen dafür zu entwickeln.

Vertiefungsrichtungen: Wirtschaftspsychologie, Green Management, Rechtliche Rahmenbedingungen

Neben den Grundlagen im ersten Semester – Stichworte: Prozessorganisation, systemisches Denken und Handeln, internationales Management und interkulturelle Kommunikation – stehen im zweiten Semester unter anderem Managementsysteme, die nachhaltige Unternehmensführung und die Organisationssoziologie im Fokus. Bevor im vierten Semester die Masterarbeit erstellt wird, können die Studierenden im dritten Semester noch einen von drei Schwerpunkten wählen: Wirtschaftspsychologie, Green Management oder Rechtliche Rahmenbedingungen.

Eine AKAD-Besonderheit dabei ist das Masterkolleg: In diesem wissenschaftlichen Forum bearbeiten die Studierenden individuell und im Team fachübergreifende Themenstellungen aus den drei Vertiefungsrichtungen. Damit trainieren sie unter realen Bedingungen das projektbezogene wissenschaftliche Arbeiten.

Zahlen und Fakten

Der Masterstudiengang „Systemisches Management und Nachhaltigkeit“ (120 ECTS) ist staatlich anerkannt und von der Agentur ZEvA akkreditiert. Wer sich bis Ende des Jahres einschreibt, profitiert vom Einführungspreis: Dieser liegt bei 12 300 Euro für den kompletten Studiengang; ab 2015 gilt der reguläre Preis von 12 720 Euro. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester, die Studiendauer kann jedoch kostenlos um bis zu 24 Monate verlängert werden – je nachdem wie viel Lernzeit dem Studierenden nebenberuflich zur Verfügung steht. Da es im Fernstudium keine starren Semesterfristen gibt, ist ein Studienbeginn jederzeit möglich.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter der gebührenfreien Beratungshotline 0800 2255-888, per Mail unter beratung@akad.de oder auf www.akad.de.

AKAD in Kürze

Die AKAD University bietet ein breites Spektrum an Weiterbildung auf Hochschulniveau: vom kompakten Fach-/Sprachlehrgang bis hin zu kompletten staatlich anerkannten und akkreditierten Studiengängen mit den Abschlüssen Bachelor und Master in den Bereichen Wirtschaft, Informatik, Technik und Wirtschaftssprachen.

<h1>Neuer Master für Führungskräfte: „Systemisches Management und Nachhaltigkeit“</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen von AKAD Bildungsgesellschaft mbH Pressemappe zur Pressemappe
 

Energie- und Umwelttechniker im Fernstudium

Industrieunternehmen setzen zunehmend auf energie- und umweltschonende Maßnahmen, um wirtschaftlich und nachhaltig produzieren zu können und dem wachsenden Umweltbewusstsein in der ...

 

Reichen die Sprachkenntnisse für den Urlaub?

Endlich mal einen Sprachkurs machen, um die eigenen, in die Jahre gekommenen Kenntnisse aus Schul- oder Studienzeiten aufzufrischen – viele Deutsche schieben diesen Vorsatz schon lange vor sich ...

05.08.2014 09:24 Uhr in Reise und Wirtschaft
 

Ökonomie interdisziplinär

Bereits in zweiter Auflage erscheint der Sammelband Buch „Ökonomie interdisziplinär“ mit 14 Beiträgen zu historischen, politischen und kommunikationstheoretischen Aspekten ...

25.07.2014 11:30 Uhr in Wirtschaft und Kultur