Pressemitteilung

13.11.2013 15:00 Uhr in Wirtschaft und Politik

Ohoven: Mittelstand erwartet verbindliche Aussagen zu Energie, Steuern und Maut

(Mynewsdesk) Berlin – Der Mittelstand kritisiert die schleppenden Koalitionsverhandlungen. Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), appelliert an CDU/CSU und SPD, sich endlich bei den für Unternehmer und Arbeitnehmer entscheidenden Fragen zu einigen: „Seit drei Wochen beraten Union und SPD zur Regierungsbildung. Eine Einigung bei strittigen Kernthemen, wie Energie, Steuern, Mindestlohn und Maut ist noch immer nicht in Sicht. Das Ziel der Koalitionsverhandlungen müssen verlässliche Rahmenbedingungen für unsere Wirtschaft sein.“

Die mangelnde Kompromissbereitschaft der Verhandlungsführer sei eine Gefahr für den Standort Deutschland. „Unternehmer brauchen langfristige Planungssicherheit für Investitionen zur Sicherung ihrer Wettbewerbsfähigkeit“, so der Mittelstandspräsident. Die Koalitionäre wären gut beraten, die Warnungen der Wirtschaftsweisen vor den Folgen der schwarz-roten Pläne zu Steuern, Mindestlohn und Energiepolitik ernst zu nehmen. Eine nach Einschätzung der Wirtschaftsweisen „rückwärtsgewandte Politik“ könne nicht die Antwort auf die Herausforderungen der Zukunft sein, betont Ohoven.

<h1>Ohoven: Mittelstand erwartet verbindliche Aussagen zu Energie, Steuern und Maut</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Ohoven: Dezentrale Energieversorgung statt Klientelpolitik

Berlin – Zum heutigen Energiegipfel erklärt Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW): „Der Energiegipfel macht deutlich, wie weit die ...

01.04.2014 18:12 Uhr in Wirtschaft und Politik
 

Ohoven: Deutschlands und Koreas Mittelstand sichern Gewinn und Wachstum

Berlin – Anlässlich des heutigen Staatsbesuchs der koreanischen Staatspräsidentin Geun-Hye Park in der Bundeshauptstadt haben der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) ...

27.03.2014 15:18 Uhr in Wirtschaft und Politik
 

Vereinigung Berliner Pressesprecher bestätigt Vorstand

Berlin, 18. März 2014 - Die Mitgliederversammlung der Vereinigung Berliner Pressesprecher (VBP) hat am Abend des 17. März 2014 einstimmig Andrea Bishara, Pressesprecherin des Hotels The ...

18.03.2014 11:12 Uhr in Medien und Journalismus