Pressemitteilung

30.01.2018 10:00 Uhr in Wirtschaft und Software

Optimierter Erstellungsprozess beim Jahresabschluss

Neues Arbeitspapier sorgt für Effizienz und Sicherheit


(Mynewsdesk) Nürnberg, 30. Januar 2018: Mit dem neuen Zusatzmodul „Dokumentation Abschlusserstellung" von DATEV können Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Jahresabschlüsse effizienter erstellen. Es enthält skalierbare Arbeitspapiere für ein strukturiertes Vorgehen bei der Erstellung und übernimmt automatisch die Daten aus DATEV Kanzlei-Rechnungswesen. Dies fördert die Einhaltung berufsständischer Vorschriften und den Abbau von Insellösungen. Es wird nichts vergessen, übersehen oder doppelt erledigt. Zudem lässt sich zu jedem Zeitpunkt nachvollziehen, welche Erstellungstätigkeiten bereits erledigt bzw. noch offen sind.

„Für die Erstellung des Jahresabschlusses und die Dokumentation der durchgeführten Tätigkeiten nutzen Kanzleien häufig verschiedene Programme. Durch fehlende Schnittstellen und nicht aufeinander abgestimmte Programme kann es zu Übertragungsfehlern und Bearbeitungslücken kommen. Darüber hinaus kostet dieses Vorgehen viel Zeit. Das neue Arbeitspapier unterstützt den Erstellungsprozess ohne System- und Medienbruch", erklärt Hans-Jürgen Hohmeier, Leiter des Centers Wirtschaftsprüfung bei der DATEV.

Arbeiten mit Zusatzmodul „Dokumentation Abschlusserstellung"

Mit dem Zusatzmodul „Dokumentation Abschlusserstellung" wird ein strukturiertes Arbeitspapier zur Verfügung gestellt, das mit gezielten Fragen durch die einzelnen Phasen der Erstellung eines Jahresabschlusses führt. Hierbei werden die in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen vorliegenden Daten konsequent genutzt und ausgewertet. Gleichzeitig passt sich das Arbeitspapier dem tatsächlich benötigten Umfang für das konkrete Mandat an, indem es, je nach vorhandenen Bilanz- bzw. GuV-Positionen und je nach Antwort auf einzelne Fragen, irrelevante Sachverhalte ausblendet.

Das Zusatzmodul unterstützt mit neuen skalierbaren Arbeitsvorlagen die Jahresabschlusserstellung einer GmbH, einer GmbH & Co. KG und eines Einzelunternehmens. Das Zahlenmaterial aus DATEV Kanzlei-Rechnungswesen wird automatisch übernommen. Berechnungshilfen, Plausibilitätshinweise und Verweise auf vorhandene Werkzeuge unterstützen dabei, Jahresabschlussbuchungen korrekt und schnell zu entwickeln bzw. abzuleiten.

Eine schlanke sowie transparente und trotzdem vollständige Dokumentation lässt sich durch das Referenzieren und Verlinken auf externe Dokumente erreichen. Dabei ist es unerheblich, ob die Dokumente in DATEV DMS classic, in der Dokumentenablage im Windows-Explorer oder in der entsprechenden Akte von DATEV Abschlussprüfung abgelegt sind.

Diese und weitere Pressemitteilungen finden Sie unter: https://www.datev.de/web/de/m/presse/archiv-pressemeldungen/

Über DATEV eG

Die DATEV eG ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Mit rund 40.500 Mitgliedern, mehr als 7.100 Mitarbeitern und einem Umsatz von 928 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016) zählt die DATEV zu den größten IT-Dienstleistern und Softwarehäusern in Deutschland. So belegte das Unternehmen im Jahr 2016 Platz 3 im Ranking der Anbieter von Business-Software in Deutschland (Quelle: IDC, 2017). Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning (ERP), IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Mit ihren Lösungen verbessert die 1966 gegründete Genossenschaft mit Sitz in Nürnberg gemeinsam mit ihren Mitgliedern die betriebswirtschaftlichen Prozesse von 2,5 Millionen Unternehmen, Kommunen, Vereinen und Institutionen.

<h1>Optimierter Erstellungsprozess beim Jahresabschluss</h1><h2>Neues Arbeitspapier sorgt für Effizienz und Sicherheit</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von Datev eG Pressemappe zur Pressemappe
 
Für einen Datenfluss ohne Widerstände (Pressemitteilung)

Für einen Datenfluss ohne Widerstände

Nürnberg, 25. Januar 2018: Wie sich Geschäftsprozesse optimieren und datenschutzkonform ausgestalten lassen, ist derzeit eine der zentralen Management-Fragen für Unternehmen aus der Energieerzeugung. Antworten darauf bietet die DATEV eG: https://www.datev.de/web/de/startseite/startseite-n/ auf der Messe E-world energy & water: https://www.e-world-essen.com/de/messe/ in Essen. ...

25.01.2018 10:00 Uhr in Wirtschaft und Software
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
DATEV erstmals als Aussteller bei der Intergastra (Pressemitteilung)

DATEV erstmals als Aussteller bei der Intergastra

Nürnberg, 23. Januar 2018: Der IT-Dienstleister DATEV eG: https://www.datev.de/web/de/startseite/startseite-n/ ist erstmals auf der Intergastra: https://www.messe-stuttgart.de/intergastra/ vertreten, die vom 3. bis 7. Februar 2018 in Stuttgart stattfindet. Auf der internationalen Fachmesse für die Hotellerie- und Gastronomiebranche präsentiert die DATEV gleich an zwei Ständen ...

23.01.2018 10:00 Uhr in Wirtschaft und Software
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
DATEV-Weihnachtsspende 2017 – 148.500 Euro für den guten Zweck (Pressemitteilung)

DATEV-Weihnachtsspende 2017 – 148.500 Euro für den guten Zweck

Nürnberg, 16. Januar 2018: Längst ist die Weihnachtspende der DATEV eG: https://www.datev.de/web/de/startseite/startseite-n/ Tradition. Auch in diesem Jahr spendet das Unternehmen wieder an unterschiedliche soziale Einrichtungen im Bundesgebiet. Die Spendensumme beläuft sich 2017 auf 148.500 Euro und wird an insgesamt 15 gemeinnützige Institutionen: ...

16.01.2018 10:00 Uhr in Wirtschaft und Software
Pressemitteilung enthält BilderBild