05.11.2013 09:30 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen

Sachsen-Anhalt zeichnet kreative Projekte aus.

Der BESTFORM-Award 2013 – 38 Einreichungen, 13 Nominierte.


(Mynewsdesk) (Magdeburg, 5.11.2013.) Wir stehen früher auf: Als erstes Bundesland zeichnet Sachsen-Anhalt kreative Projekte aus, die durch die Zusammenarbeit von Kreativen und Unternehmen der Industrie/Wirtschaft entstanden sind. Mit 38 eingereichten Bewerbungen und einer elfköpfigen Expertenjury ist der BESTFORM-Award vom Start weg zu einem wichtigen Wettbewerb und Instrument der Förderung von Netzwerken geworden.

Betriebe, Einzelunternehmer, Studenten, Vereine und Gesellschaften aus Sachsen-Anhalt und anderen Bundesländern haben ihre Bewerbung um einen der Awards der Kategorie Produkt oder Kommunikation eingereicht. Am 30. Oktober hat eine namhafte Expertenjury 13 Nominierte ermittelt. Die Preise werden am Abend des 11. November in der Magdeburger Experimentellen Fabrik verliehen.

Die Partnerschaften, die in die engere Wahl für den Preis „BESTFORM-AWARD 2013, Kategorie Produkt“ kommen und Chancen auf den Preis „BESTFORM-AWARD 2013, Kategorie Kommunikation“ haben, finden Sie unter folgendem Link http://lsaurl.de/PreisBestf

Weitere Informationen: www.bestform2013.de
Medienkontakt: Manuela Bock, Projektteam BESTFORM, Telefon: +49 391 5 68 99 45,
E-Mail: manuela.bock@img-sachsen-anhalt.de
Foto (IMG): Die BESTFORM-Jury.

IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt.

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land – von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet sich verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland.

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Aufsichtsratsvorsitzender ist der Minister für Wirtschaft und Wissenschaft, Hartmut Möllring.

Die Ansiedlung von Unternehmen im Land Sachsen-Anhalt wird aktiv von der IMG begleitet und unterstützt. Zum Anderen betreut die IMG im Auftrag des Landes die hier ansässigen Unternehmen. Unser Service ist vertraulich und kostenfrei.

<h1>Sachsen-Anhalt zeichnet kreative Projekte aus.</h1><h2>Der BESTFORM-Award 2013 – 38 Einreichungen, 13 Nominierte.</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH Pressemappe zur Pressemappe
 
„Dafür stehen wir früher auf“ – Haseloff überreicht Preise/ Schüler aus Hohenmölsen Jahressieger 2013 (Pressemitteilung)

„Dafür stehen wir früher auf“ – Haseloff überreicht Preise/ Schüler aus Hohenmölsen Jahressieger 2013

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat am Donnerstag in Magdeburg die Jahressieger 2013 der EU-Strukurfondskampagne „Dafür stehen wir früher auf“ ausgezeichnet. Im Rahmen der Kampagne waren die Sachsen-Anhalter aufgerufen, mit Video- oder Fotobeiträgen zu zeigen, wofür sie sich in Sachsen-Anhalt engagieren. „Ich freue mich über die große ...

 
Unsichtbares sichtbar machen (Pressemitteilung)

Unsichtbares sichtbar machen

Das Unternehmen betreibt am Standort Bitterfeld-Wolfen – inmitten der Chemieregion von Sachsen-Anhalt – zwei Hochleistungs-Elektronenbeschleuniger. Beide Anlagen werden für das gezielte Modifizieren der Stoffeigenschaften von Kunststoffen und Kunststoffbauteilen, für die Sterilisation von Medizinprodukten und Verpackungen sowie für das Veredeln von Edelsteinen und ...

 
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt  zum Jahresauftakt auf der SwissPlastics 2014 in Luzern (Pressemitteilung)

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt zum Jahresauftakt auf der SwissPlastics 2014 in Luzern

20.01.13. Magdeburg/Luzern. „Innovationen machen das Rennen – halten Sie Schritt“. Unter diesem Motto findet vom 21. bis 23. Januar im schweizerischen Luzern die 4. SwissPlastics statt, zu der sich über 300 Aussteller aus der Kunststoffindustrie – darunter zahlreiche Branchenleader – angesagt haben. „Wir treten in der Schweiz an, um einerseits Investoren ...