Pressemitteilung

03.09.2014 10:03 Uhr in Wirtschaft und Essen & Trinken

Tapas asiatischer Art

(Mynewsdesk) Palma de Mallorca, 03.09.2014. Thailand, Indien, China, Vietnam: all diese Länder sind den Meisten durch das leckere und oft exotische Essen bekannt. Im September macht der TapasClub Deutschland eine kleine „Asienrundreise“ und präsentiert typisch asiatische „Tapas“!

Tapas als Synonym für Fingerfood

Fingerfood, Häppchen, Vorspeisen – der derzeitig zusammenfassende Modebegriff sind wohl Tapas. Zutaten und Herkunft spielen dabei eine nur sehr untergeordnete Rolle. Und genau da setzt der TapasClub Deutschland in diesem Monat an: Kleinigkeiten und Vorspeisen aus dem asiatischen Raum. Ob Dim Sum, Sushi oder Thailändische Fischbällchen, grundsätzlich fallen all diese Häppchen unter den Oberbegriff der Tapas.

Asien für zu Hause

In so gut wie jeder deutschen Stadt sind mittlerweile asiatische Lebensmittelmärkte zu finden. Die Organisation von eher ausgefallenen Zutaten ist daher kein Problem mehr, auch für den Hobbykoch. Die Vielfalt an Aromen und exotischer Zutaten sind die Faktoren, die den außergewöhnlichen Geschmack asiatischer Speisen ausmachen. Egal ob Japanisch, Chinesisch, Koreanisch oder Nepalesisch – fantastische Rezepte gibt es aus jedem Land, meist innerhalb der Länder regional völlig verschieden. Der TapasClub stellt diese Rezepte, wie gewohnt, einfach dar, gibt Tipps und Anregungen für den echten Gaumenschmaus in den eignen vier Wänden.

Grundlagenversorgung

Die Quely SA verlost auch in diesem Monat September wieder ein großes Paket der firmeneigenen Produkte, um die Grundversorgung des Gewinners mit kleinen Leckereien aus Spanien sicherzustellen. Mitmachen kann jeder auf der Facebook-Seite des TapasClub (www.facebook.com/tapasbrot).



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im mallorca media.

mallorca media

Informationen zum
TapasClub Deutschland:



Was genau sind Tapas eigentlich und
was bedeutet das Wort?  Gegessen hat sie jeder irgendwann schon einmal,
die oft als "Spanisches Nationalgericht" eingestuften Leckereien.
Einige Menschen würden sagen, es ist die spanische Variante von Finger Food und
damit lägen sie gar nicht so falsch. Aber es gibt auch Tapas, die nicht als
Finger Food geeignet sind, da sie in Soße schwimmen. Tapas - entstanden
aus dem Wort "tapar", spanisch "zudecken, bedecken", sind
kleine Appetithäppchen, die üblicherweise in Tapas-Bars und Bodegas in ganz
Spanien verzehrt werden. Es gibt sie in verschiedenen Varianten, regional
unterschiedlich, vom kleinen mundgerechten Stück bis hin zum großen
Teller. Aber warum sollten Tapas denn nur spanisch sein? Die Kombinationen
aus Lebensmitteln aller Art kennen keine Grenzen und machen damit die
Tapas-Variationen zur unendlichen Entdeckungsreise für den Gaumen und jeden
Hobbykoch zum Magier in seinem Küchenlabor. Der deutsche TapasClub bietet eine
Plattform mit allerlei Informationen, Tipps, Tricks und Rezepten rund um das
Thema Tapas,  mit freundlicher
Unterstützung der Firma Quely SA.
PR-Agentur:

mallorca media ist eine seit über 15 Jahren auf Mallorca ansässige Werbe- und Kommunikationsagentur. Wir bieten Serviceleistungen aus den Bereichen Marketing, Werbung, Druck, Grafik, Public Relations, Verkaufsförderung, Werbemittel, Merchandising und Social Media an. Vielfältige Sprachkenntnisse, verschiedene und variantenreiche Kundenreferenzen und großes Engagement machen unseren Lebensinhalt aus. 

<h1>Tapas asiatischer Art </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Potsdam als Digital Hub ausgewählt – media:net berlinbrandenburg wird Betreibergesellschaft

Die MediaTech Hub-Initiative von Potsdam konnte überzeugen: die Landeshauptstadt wurde zu einem von sieben neuen Digital Hubs gekürt. Das hat das Bundesministerium für Wirtschaft und ...

24.04.2017 10:57 Uhr in Multimedia
 
???Nepal: Noch immer leben Hunderttausende Kinder in Trümmern / Zwei Jahre nach dem Erdbeben fürchten SOS-Kinderdörfer um die Sicherheit der Kinder (Pressemitteilung)

???Nepal: Noch immer leben Hunderttausende Kinder in Trümmern / Zwei Jahre nach dem Erdbeben fürchten SOS-Kinderdörfer um die Sicherheit der Kinder

Kathmandu/München - Nach dem großen Erdbeben in Nepal vor zwei Jahren leben viele der Betroffenen noch immer in extremer Armut. Vor allem außerhalb der Zentren hausen weiterhin Hunderttausende Kinder und Erwachsene in Zelten, unter Plastikplanen oder aus Trümmern zusammengebastelten Behausungen. Der Wiederaufbau nach den Verwüstungen in einem der ärmsten ...

24.04.2017 09:57 Uhr in Politik und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Fördergemeinschaft Gutes Hören informiert zum Tag gegen Lärm 2017: Ohren schützen und Hörtest machen! (Pressemitteilung)

Die Fördergemeinschaft Gutes Hören informiert zum Tag gegen Lärm 2017: Ohren schützen und Hörtest machen!

FGH, 2017 – Mit seinem Motto „Akustische Vielfalt in Deutschland“ verweist der diesjährige Tag gegen Lärm am 26.04.2017 auf die große Bandbreite von Einflüssen, die Geräusche auf Leben und Alltag haben. Auf der einen Seite gibt es nützliche und angenehme Klänge, die wir mit Kommunikation, Orientierung und Musikgenuss verbinden, andererseits ...

24.04.2017 09:48 Uhr in Sozialpolitik und Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild