Pressemitteilung

28.01.2015 12:12 Uhr in Wirtschaft

V-BANK baut Vertriebsmannschaft aus

(Mynewsdesk) München, 28. Januar 2015. Seit Anfang Januar unterstützt Marc Gasteiger (35) das Vertriebsteam der V-BANK AG (www.v-bank.com). Deutschlands erste Bank für unabhängige Vermögensverwalter wuchs im vergangenen Jahr beim betreuten Kundenvermögen mit drei Milliarden Euro doppelt so schnell wie in den Jahren zuvor. Gemessen an den Assets under Custody (AuC) in Höhe von 10,6 Milliarden Euro hat sich die V-BANK Ende 2014 auf Platz 2 unter den Depotbanken für Vermögensverwalter geschoben. Durch die Verstärkung mit dem 35-Jährigen soll 2015 das Wachstum weiter vorangetrieben und zugleich die hohe Servicequalität gewahrt werden.

Marc Gasteiger war zuvor fast 20 Jahre lang bei der Deutschen Bank AG tätig. Dort leitete der gelernte Bankkaufmann zuletzt das Banking Team in München. Er verantwortete die Abwicklung des operativen Geschäfts mit Vermögensverwaltern, Family Offices sowie institutionellen Kunden. Der 35-Jährige betreute im Vertrieb Multi Family Offices sowie größere Vermögensverwalter weltweit. Zusätzlich war er für die Qualitätssicherung mit verantwortlich.

„Bei unserem Ziel, 2015 mindestens 30 neue Vermögensverwalter anzubinden und die bestehenden Geschäftsbeziehungen optimal zu betreuen, wird uns Marc Gasteiger entscheidend unterstützen“, freut sich Vertriebschef Robert Weiher über den Zuwachs in seinem Team. Gasteiger sei ein ausgewiesener Fachmann im B2B-Bereich und verfüge über ein hervorragendes Netzwerk. Darüber hinaus sei sein Know how in den Bereichen Abwicklungsprozesse und Qualitätssicherung ein Gewinn für die V-BANK, so Weiher.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im V-BANK AG.

V-BANK AG

Die V-BANK fokussiert sich als Deutschlands erste Bank der Vermögensverwalter mit ihrem Geschäftsmodell ganz auf die Depot- und Kontoführung sowie auf die Wertpapierabwicklung für unabhängige Vermögensverwalter und ausgewählte Kunden wie Family Offices. Mit ihrer Zielgruppe „unabhängige Vermögensverwalter“ setzt die moderne Privatbank auf einen Wachstumsmarkt, der in Deutschland erst am Beginn seiner Entwicklung steht. Aufgrund einer effizienten IT-Plattform und schlanker Strukturen beansprucht das Institut für sich, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt anzubieten. Zum 31. Dezember 2014 arbeitete die V-BANK mit 332 Vermögensverwaltern zusammen. Hauptaktionär ist die Wüstenrot und Württembergische AG mit 48,9 Prozent. Die weiteren Aktienanteile halten bankenunabhängige Vermögensverwalter sowie Management und Mitarbeiter. Die V-BANK beschäftigte Ende 2014 55 Mitarbeiter.

<h1>V-BANK baut Vertriebsmannschaft aus</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
 Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk? (Pressemitteilung)

Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk?

Telepass zapowiada interoperacyjno?? urz?dzenia pok?adowego Telepass EU z polsk? sieci? Stalexportu. Stalexport zarz?dza cz??ci? A4 b?d?cej jedn? z najbardziej ucz?szczanych autostrad w towarowym ruchu drogowym. Od 20 lipca elektroniczne urz?dzenie pok?adowe Telepass EU dzia?aj?ce ju? interoperacyjnie we Francji, Hiszpanii, Portugalii, W?oszech i Belgii (tunel Liefkenshoek) b?dzie kompatybilne ...

18.07.2016 20:12 Uhr in Bio
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS (Pressemitteilung)

EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS

PALETTEN-POOLING ALS LANGFRISTIGE WIN-WIN SITUATION FÜR ALLE BETEILIGTEN Im Rahmen seiner europaweiten Aktivitäten im offenen Pool koordiniert Pooling Partners Europaletten und Gitterboxen so, dass diese stets in der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Um den steigenden Anforderungen der immer größer werdenden Kundenzahl ...

18.07.2016 20:06 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus (Pressemitteilung)

Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus

Telepass kündigt die Interoperabilität des Mautgerätes Telepass EU mit dem polnischen Netz Stalexport an. Stalexport bewirtschaftet einen Teil der A4, die eine der meistgenutzten Autobahnen im Straßengüterverkehr ist. Am 20. Juli wird das in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Belgien (Liefkenshoek-Tunnel) bereits interoperable elektronische Mautgerät ...

18.07.2016 15:36 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild