Pressemitteilung

16.10.2013 10:24 Uhr in Wirtschaft und Kinder & Jugend

VISTA Reihenhaus GmbH spendet an drei Kerpener Kindergärten

Belohnt wird Engagement von Eltern, Freunden und Fördervereinen / Geld für Reit-Projekte, Spielgeräte oder kuschelige Bücherecken / VISTA Reihenhaus baut im Kerpener Neubaugebiet


(Mynewsdesk) Kerpen. Drei Kerpener Kindergärten und -tagesstätten können sich über die Erfüllung lang gehegter Wünsche freuen. Sie belegten die ersten drei Plätze bei einem Wettbewerb der VISTA Reihenhaus GmbH. Diese hatte Eltern und Freunde von Kerpener Kindergärten dazu aufgerufen, auf der Facebook-Seite des Unternehmens langgehegte Wünsche aufzulisten. „Der Erfolg war riesig. Es gab viele tolle Vorschläge für die Einrichtung der Kindergärten oder spannende Projekte“, berichtet Michael Dornieden, Geschäftsführer von VISTA Reihenhaus. Das Unternehmen errichtet in Kerpen 36 Eigenheime im Neubaugebiet an der Stiftsstraße. „Wir wollen dort nicht nur ein neues Zuhause für unsere Kunden schaffen, sondern mit der Unterstützung der Kindergärten auch soziales Engagement zeigen.“, so Michael Dornieden.

Zu den drei Gewinnern der Aktion gehört die städtische Kindertageseinrichtung Zauberwald in Kerpen-Sindorf. Diese will den Gewinn von 500 Euro zur Finanzierung eines Reitprojektes einsetzen. „Seit vergangenem Jahr fahren unsere Kinder zwei Mal pro Woche zum Reiterhof Heppendorf, um dort die Pferde zu füttern, zu pflegen und auch zu reiten“, erzählt die Leiterin Diana Rabiega: „Die Spende von VISTA Reihenhaus ermöglicht uns nun, dass im nächsten Jahr sogar 40 Jungen und Mädchen an der Aktion teilnehmen können.“ Besonders hat sich Diana Rabiega darüber gefreut, dass die Aktion zu einem besonderen Gemeinschaftsgefühl der Eltern beigetragen hat: „Die haben sich gegenseitig motiviert und auch außerhalb der Familien für Unterstützung geworben.“

Ein weiterer Gewinner der Aktion ist der Katholische Kindergarten St. Vinzenz. Dieser will bei dem jetzigen Ausbau der Räumlichkeiten für die unter 3-jährigen Kinder mit der Spende von VISTA Reihenhaus endlich die lang-ersehnte Kuschel- und Leseecke einrichten. „Für die ganz Kleinen wird eine solche Ruhe-Zone wichtig sein, um sich wohl zu fühlen“, ist die Leiterin Lydia Hein über das unerwartet starke Engagement der Eltern hocherfreut. Gerade als integrative Einrichtung sei ein solches Angebot sinnvoll.

Der Katholische Kindergarten St. Quirinus will das Geld in die Anschaffung von Wipp-Tieren und die Bepflanzung eines Hochbeets nutzen. Dort sollen die Kinder selbst säen, gießen, pflegen und ernten. „Sehr starke Unterstützung für unsere Projekte kam gerade von Eltern, die jetzt im Neubaugebiet an der Stiftsstraße heimisch werden und ihre Kindern bereits bei uns angemeldet haben“, erzählt Kindergartenleiterin Rita Ebeling. An der Stiftsstraße entstehen insgesamt 22 VISTA-Reihenhäuser und 14 Doppelhaushälften mit Wohnflächen von 108 bis 127 Quadratmetern.

Über die VISTA Reihenhaus GmbH:

Die VISTA Reihenhaus GmbH mit Sitz in Mönchengladbach baut Massivhäuser in hoher Qualität zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. VISTA Reihenhaus ist Teil der DORNIEDEN Gruppe, die seit 1913 erfolgreich im Bausektor tätig ist. Aktuelle Projekte gibt es beispielsweise in Gelsenkirchen, Krefeld, Langenfeld, Marl, Monheim, Wuppertal, Grevenbroich, Hürth, Kerpen und Mönchengladbach.
Im Internet sind weitere Informationen zu finden unter: www.vista-reihenhaus.de

<h1>VISTA Reihenhaus GmbH spendet an drei Kerpener Kindergärten</h1><h2>Belohnt wird Engagement von Eltern, Freunden und Fördervereinen / Geld für Reit-Projekte, Spielgeräte oder kuschelige Bücherecken  / VISTA Reihenhaus baut im Kerpener Neubaugebiet</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
KEO etabliert sich als der Spezialist für EEBus-basierte Interoperabilität im Internet of Things (Pressemitteilung)

KEO etabliert sich als der Spezialist für EEBus-basierte Interoperabilität im Internet of Things

Auf der diesjährigen Light + Building wird der VDE Geräte live auf Konformität testen. Die gezeigten Demonstrationen verwenden die EEBus Integration von KEO. Nach der Internationalen Funkausstellung IFA 2015 und dem Mobile World Congress in Barcelona vor einem Monat, ermöglicht KEO somit auch bei der Light + Building die EEBus Interoperabilität. Auf der IFA wurde ...

14.03.2016 09:48 Uhr in Wirtschaft und IT/Hightech
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Nachfrage nach Arbeitsplätzen in Deutschland wird durch die Digitalisierung weiter steigen (Pressemitteilung)

Die Nachfrage nach Arbeitsplätzen in Deutschland wird durch die Digitalisierung weiter steigen

Zusätzliche Arbeitsplätze erwartet fast jedes vierte Großunternehmen in Deutschland (23 Prozent) durch die Umstellung des Geschäfts auf digitale Abläufe (´Digitale Transformation'). Nur 18 Prozent gehen von einem Arbeitsplatzabbau aus, 59 Prozent von konstanten Beschäftigtenzahlen. Das ergibt eine repräsentative Befragung der Beratungsgesellschaft ...

02.03.2016 14:33 Uhr in Wirtschaft und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
EEBus Initiative demonstriert auf dem Mobile World Congress in Barcelona gemeinsam mit OCF die globale Interoperabilität im Internet of Things (Pressemitteilung)

EEBus Initiative demonstriert auf dem Mobile World Congress in Barcelona gemeinsam mit OCF die globale Interoperabilität im Internet of Things

Vergangenes Jahr verbündeten sich zwei der führenden internationale Allianzen für ein standardisiertes Internet of Things (IoT): Die US amerikanische OCF und die in Europa gestartete EEBus Initiative. Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona demonstrieren beide Partner nun zum ersten Mal der Öffentlichkeit mit Geräten, wie diese Zusammenarbeit in der Realität ...

23.02.2016 06:15 Uhr in Wirtschaft und IT/Hightech
Pressemitteilung enthält BilderBild