Pressemitteilung

06.03.2015 15:06 Uhr in Wirtschaft

Wachstumsmarkt E-Commerce: Smart Commerce SE mit drittem positiven Geschäftsjahr in Folge

(Mynewsdesk)

  • Wachstum 2014: Erstmals eine Million Euro Umsatz überschritten
  • Profitabilität zweistellig und in absoluten Zahlen verdreifacht
  • Programm zur Mitarbeiterkapitalbeteiligung beschlossen



Jena, 06.03.2015 – Auf der ordentlichen Hauptversammlung der Smart Commerce SE (www.smartcommerce.biz), Anbieter von Dienstleistungen für Planung, Bau, Betrieb und Optimierung von E-Commerce-Plattformen, berichtete der Vorstand über die Geschäftsentwicklung, die Finanzergebnisse im Jahr 2014 sowie die Wachstums-Strategie und gab einen Ausblick für 2015. Das Wachstum im abgelaufenen Geschäftsjahr bei Umsatz, Gewinn und Bilanz fiel dreistellig aus.

Der Jahresumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr von 375.000 Euro auf 1.334.000 Euro sehr stark an (plus 255%, alle Zahlen auf volle 1.000 Euro gerundet), das EBIT stieg im Vergleich zum Vorjahr von 36.000 Euro auf 145.000 Euro (plus 300%) und die EBIT-Marge betrug über 10% und war damit auf gleichem zweistelligen Niveau wie 2013. Die Bilanzsumme stieg von 340.000 Euro auf 949.000 Euro (plus 180%) und die freien Finanzmittel wuchsen von 149.000 Euro auf 370.000 Euro (plus 148%). Es war das zweite Jahr des profitablen Wachstums.

Im Mai 2012 wurde die Firma von Ex-Intershop-Vorständen gegründet und die Unternehmens-Infrastruktur skalierbar auf starkes Wachstum ausgelegt. Im Rumpfgeschäftsjahr 2012 als auch in den zwei folgenden Geschäftsjahren 2013 und 2014 erzielte die Smart Commerce trotz der Gründungskosten eine zweistellig positive EBIT-Marge. „2014 war für uns ein Spitzenjahr. Wir haben unsere Wachstumsziele deutlich übertroffen. In 2015 und in den kommenden Jahren werden wir diesen Kurs weiterhin fortsetzen und sehr stark profitabel wachsen“, so der Vorstand Frank Schneider.

In 2015 wird die Anzahl von Projekten bei strategischen Kunden wie der Otto Group oder Merck weiter steigen, daher sucht Smart Commerce Spitzenleute mit langjähriger E-Commerce Erfahrung. Das Technical Excellence Consulting-Team (TEC-Team), welches Lösungen für anspruchsvolle technische E-Commerce Fragestellungen bearbeitet, soll sich in 2015 verdoppeln. „In 2015 wird Smart Commerce den Fokus auf die Gewinnung und Entwicklung von E-Commerce Spitzenleuten legen, die Mitarbeiterbeteiligung und das E-Programm sind dabei einzigartige Angebote“, so der Aufsichtsrat Henry Göttler.

Über Smart Commerce SE:
Die Smart Commerce wurde 2012 von ehemaligen Vorständen und Spezialisten der Intershop AG in Jena gegründet. Das Unternehmen bietet komplette Dienstleistungen für Planung, Bau und Betrieb von High-end E-Commerce-Plattformen und hat sich dem langfristigen Online-Erfolg seiner Geschäftspartner verschrieben. Mit E-Commerce-erfahrenen Experten und speziellem technischen Know-how auf gängigen Plattformen realisiert Smart Commerce alle E-Commerce umfassenden Prozesse – vom Online-Shop bis zur Webanalyse. Der Smart Way ist die Unternehmenskultur: Alle Mitarbeiter sind Gesellschafter, Gestalter und Kontrollorgan. Sie halten die Aktien der SE und gestalten die Unternehmung von arbeitsplatzspezifischen Entscheidungen bis hin zu unternehmerischen Werten, Zielen und Führungsgrundsätzen aktiv mit. Als Rechtsform wurde die Europa-AG gewählt.

Bildmaterial
Druckfähige Fotos des Vorstands und Logos zum Download:
Frank Schneider, Vorstand: http://bit.ly/18ljRBG
Logo jpg: http://bit.ly/1EPNGHC
Logo tif: http://bit.ly/1wJjMDQ

Bildquelle: Smart Commerce SE




Pressekontakt:
Smart Commerce SE
Frank Schneider
Vorstand
Leutragraben 1 (Tower)
07743 Jena
03641 3161020
www.smartcommerce.biz
pr@smartcommerce.biz


PR-Agentur:
Tower PR
Leutragraben 1 (Tower)
07743 Jena
03641 87611-85
www.tower-pr.com
smartcommerce@tower-pr.com



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Tower PR.

Tower PR

Über Smart Commerce SE:
Die Smart Commerce wurde 2012 von ehemaligen Vorständen und Spezialisten der Intershop AG in Jena gegründet. Das Unternehmen bietet komplette Dienstleistungen für Planung, Bau und Betrieb von High-end E-Commerce-Plattformen und hat sich dem langfristigen Online-Erfolg seiner Geschäftspartner verschrieben. Mit E-Commerce-erfahrenen Experten und speziellem technischen Know-how auf gängigen Plattformen realisiert Smart Commerce alle E-Commerce umfassenden Prozesse – vom Online-Shop bis zur Webanalyse. Der Smart Way ist die Unternehmenskultur: Alle Mitarbeiter sind Gesellschafter, Gestalter und Kontrollorgan. Sie halten die Aktien der SE und gestalten die Unternehmung von arbeitsplatzspezifischen Entscheidungen bis hin zu unternehmerischen Werten, Zielen und Führungsgrundsätzen aktiv mit. Als Rechtsform wurde die Europa-AG gewählt.

<h1>Wachstumsmarkt E-Commerce:  Smart Commerce SE mit drittem positiven Geschäftsjahr in Folge</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild