Pressemitteilung

27.12.2013 19:33 Uhr in Wirtschaft

Was Waldinvestment-Kunden von Life Forestry in Costa Rica bewegen

(Mynewsdesk) Stans (CH), 27. Dezember 2013. Brandrodung von Regenwald, riesige Monokulturen und verarmte Landbewohner: Viele Länder Lateinamerikas leiden unter massiven ökologischen, sozialen und finanziellen Einbussen als Folge von Korruption und verfehlter Wirtschaftspolitik. Eine von ganz wenigen Ausnahmen ist das Urlaubsmekka Costa Rica. Die Erkenntnis, dass wirtschaftlicher Erfolg und ein schonender Umgang mit Mensch und Natur nicht im Widerspruch stehen müssen, hatte das Land schon in den 90er Jahren zu einer radikalen Umstellung seiner Wirtschaftspolitik bewegt. Das Motto: Öko-Tourismus statt Militärausgaben, Baumplantagen statt Regenwaldrodung.

Life Forestry: Seit 2006 zertifizierte Teakholzplantagen in Costa RicaMit seiner zukunftsgewandten Wirtschaftsweise und seiner politischen Stabilität konnte Costa Rica auch das Schweizer Investmenthaus Life Forestry von seinen Vorzügen als Standort für sichere und leistungsfähige Waldinvestments überzeugen. Seit 2006 bewirtschaftet Life Forestry FSC®-zertifizierte Teakholzplantagen der höchsten Qualitätsstufe im fruchtbaren Norden des Landes, gemeinsam mit einem eingespielten Team von erfahrenen Forstwirten, Waldarbeitern und Marktbeobachtern. Seinen Kunden bietet Life Forestry eine Partnerschaft, die im Einklang mit Costa Ricas Wirtschaftspolitik einen fairen Ausgleich zwischen Rendite, ökologischem und sozialem Mehrwert schafft: Die Anleger erhalten eine attraktive Rendite aus den Erlösen der von ihnen finanzierten Waldbestände. Umgekehrt fördert ihr Investment die Schaffung von Baumplantagen, sozial versicherte Arbeitsplätze in den Anbauregionen sowie eine Forstwirtschaft, die neben den Baumkulturen umfassende Schutzflächen für einen naturnahen Baumwuchs vorsieht. 

Auf den Baumplantagen von Life Forestry können diese Schutzflächen bis zu 50 Prozent der Plantagenfläche ausmachen. Die ökologische und soziale Nachhaltigkeit der Holzproduktion ist garantiert – dafür sorgt der Kaufvertrag, der den Kunden die Zertifizierung aller Bäume nach den Kriterien des FSC® zusichert. Auf diese Weise werden die für Monokulturen in anderen Ländern typischen Probleme wie Verödung der Landschaft, Vertreibung der lokalen Bevölkerung oder Auslaugung der Böden durch strenge Kontrollen ausgeschlossen. Viele Kunden von Life Forestry überzeugen sich persönlich von der nachhaltigen Bewirtschaftung ihrer Baumbestände und nutzen ihren Wanderurlaub in Costa Rica dazu, um eine der fünf grosszügigen Fincas in der Provinz Alajuela zu besuchen. „Unsere Forstwirte und Waldarbeiter freuen sich immer über Besuche unserer Kunden, denn natürlich ist es für sie motivierend, wenn unsere Waldanleger den Erfolg ihrer Arbeit erleben und wertschätzen“, sagt Lambert Liesenberg, Geschäftsführer von Life Forestry.

Weitere Informationen zum Thema Investition in Teakplantagen:

http://www.lifeforestry.com/ sowie
http://www.teakinvestment.de/
http://www.flickr.com/photos/lifeforestry/sets
http://www.holzinvestments-dasbuch.de/




Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Newsroom von Unternehmen.

Life Forestry Switzerland AG

Die Life Forestry Switzerland AG ist einer der führenden Anbieter von Direktinvestments in Teakbäume der höchsten Plantagen-Qualitätsstufe. Die Kunden erwerben Eigentum an Baumbeständen in Costa Rica und Ecuador, die nach 20-jähriger Pflege geerntet und verkauft werden. Durch strengste professionelle Standards bei der Auswahl der Anbaugebiete und dem forstwirtschaftlichen Anbau wird eine Holzqualität erreicht, die sich im internationalen Holzmarkt mit Teakholz aus Naturwäldern messen kann. Life Forestry bekennt sich konsequent zur Zertifizierung durch den FSC® (Forest Stewardship Council®). Alle Teak-Plantagen sind bereits oder werden noch zertifiziert. Über eine GPS-Vermessung der Plantagen und der einzelnen Parzellen kann der Standort der Bäume jederzeit bestimmt werden. Teakholzinvestments von Life Forestry stehen für eine hohe finanzielle Performance in Verbindung mit einem messbaren ökologischen und sozialen Mehrwert.

<h1>Was Waldinvestment-Kunden von Life Forestry in Costa Rica bewegen</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild