Pressemitteilung

26.09.2017 10:51 Uhr in Wirtschaft und Kfz-Markt

Zurich versichert Porsche-Kunden mit Kurzzeit-Policen

(Mynewsdesk) Bonn, 26. September 2017: Speziell für Porsche-Fahrer bietet die Zurich Gruppe Deutschland ab sofort neue Kurzzeit-Policen an. Die Policen können online bei Porsche abgeschlossen werden. Dadurch können Porsche Fahrer individuell und zeitlich flexibel den Schutz ihrer Kfz-Police erweitern.

Policen speziell auf Porsche-Fahrer zugeschnitten

Insgesamt werden von Zurich drei Schutz-Elemente angeboten, die speziell für Porsche-Fahrer entwickelt wurden: Neben einer Kasko-Zusatzversicherung für das Fahren auf Rennstrecken kann ein Kaufinteressent im Rahmen einer privaten Probefahrt versichert werden. Beim Mieten eines Porsches ermöglicht ein weiterer Baustein die Erstattung des Selbstbehaltes im Schadenfall sowie die Kosten bei falscher Betankung und Fahrzeug-Schlüsselverlust.

Die situativen Zusatzversicherungen können online über das Porsche Shield Portal abgeschlossen werden. Dabei läuft der gesamte Prozess von der Antragstellung, dem Bezahlvorgang per PayPal Kreditkarte und Sofortüberweisung bis hin zur Schadenregulierung komplett digital ab. „So bieten wir allen Porsche-Fahrern die Option, schnell und unkompliziert ihren Kfz-Schutz an die aktuelle Situation anzupassen. Dabei kann individuell entschieden werden, wie lange der Schutz dauern soll. Möglich sind bisher schon Laufzeiten von 24 Stunden bis hin zu 28 Tagen“, erklärt Jawed Barna, Vorstand Vertrieb und Strategische Partnerschaften der Zurich Gruppe Deutschland.

Besonders schnelle Produktentwicklung dank agiler Arbeitsweise

„Mit Porsche Shield geht Zurich neue Wege in der Kundenorientierung: Der Schutz ist immer dann für den Kunden verfügbar, wenn er ihn braucht – und nur so lange er ihn benötigt. Den Fahrspaß sollen keine langen Vertragslaufzeiten oder Kündigungsfristen trüben“, so Barna weiter.

Die drei neuen Versicherungspolicen hat Zurich in besonders kurzer Zeit zur Marktreife entwickelt. Durch agiles Projektmanagement startete die Kooperation mit Porsche und dem Start-Up „Situative“, das sich um die Prozessabwicklung kümmert, innerhalb von nur vier Monaten – inklusive dem Design der neuen Produktbausteine.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Zurich Gruppe Deutschland

Zurich Gruppe Deutschland

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2016) von über 6 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von 47Milliarden EUR und rund 4.900 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

<h1>Zurich versichert Porsche-Kunden mit Kurzzeit-Policen</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Schwarze Spezialitäten aus Sachsen-Anhalt (Pressemitteilung)

Schwarze Spezialitäten aus Sachsen-Anhalt

Die dGW Gummiwerke AG ist Experte für die Fertigung von Zwei-Komponenten-Bauteilen Manschetten, Schläuche, Dichtungen, Puffer und Membranen – bei der Tangermünder dGw Gummiwerke AG in Sachsen-Anhalt werden jährlich rund 2,5 Millionen Gummiteile dieser Art produziert. Mit seinen 17 Mitarbeitern fertigt Werksleiter Claus Gernert Gummiformteile vorrangig für die ...

17.10.2017 10:48 Uhr in Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
DACHSER gründet Enterprise Lab am Fraunhofer IML (Pressemitteilung)

DACHSER gründet Enterprise Lab am Fraunhofer IML

Kempten, Dortmund, 17. Oktober 2017. DACHSER-Logistikexperten und Wissenschaftler des Fraunhofer IML arbeiten seit dem 1. Oktober 2017 gemeinsam an Forschungs- und Entwicklungsaufträgen. DACHSER hat am 1. Oktober 2017 eine enge Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML gestartet. In dem neu geschaffenen ‚DACHSER ...

17.10.2017 10:12 Uhr in Vermischtes und Wissenschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
HIER haben Materialien Grips. (Pressemitteilung)

HIER haben Materialien Grips.

Das Fraunhofer Materials Data Space® als „Gedächtnis“ für Werkstoffforschung macht Technikern und Ingenieuren notwendige Materialdaten verfügbar Sie sind meistens eher unscheinbar und doch aus unserem alltäglichen Leben und für den technischen Fortschritt nicht wegzudenken: Smart Materials. Intelligente Werkstoffe, die sich aktiv an veränderte ...

17.10.2017 09:21 Uhr in Wissenschaft und Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild