Pressemitteilung

06.04.2017 11:48 Uhr in Wissenschaft und Bio

Allianz für „Next Generation Sequencing“: GATC Biotech AG und die Graduiertenschule Chemische Biologie unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

(Mynewsdesk) Konstanz, Deutschland, der 31. März, 2017: Neue Horizonte auf dem Gebiet der Erbgutanalyse: Die DNA-Sequenzierung, in der die Abfolge der Bausteine (Nukleotide) des Erbguts bestimmt wird, zählt zu den wichtigs-ten Verfahren der Genomanalyse. Fortschritte und „Next Generation“-Verfahren der Sequenzierung besitzen hohes Potential für die Grundlagenforschung und medizini-sche Diagnostik. Die Graduiertenschule Chemische Biologie der Universität Konstanz und GATC Biotech, eines der führenden Unternehmen im Bereich der Sequenzier-dienstleister, haben nun eine Vereinbarung für eine enge wissenschaftliche und kosteneffiziente Zusammenarbeit auf dem Gebiet des „Next Generation Sequencing“ (NGS) unterzeichnet. In der Vereinbarung wird das Vorhaben präzisiert, eine „Alliance for Sequence and TRanscript Analysis“ (ASTRA) zu etablieren, um moderne Sequen-zierverfahren weiterzuentwickeln und auszuweiten. Die Kooperation wurde auf einem gemeinsamen Workshop der beiden Partner beschlossen, vermittelt von dem Life Science-Netzwerk BioLAGO.

Die Allianz ASTRA kombiniert die hervorragende Infrastruktur von GATC Biotech mit den Forschungsprojekten der Universität Konstanz im Schwerpunktbereich Chemische Biologie. „Mit der jetzigen Vereinbarung schaffen wir einen gegenseitigen Nutzen für beide Partner“, erklärt Prof. Dr. Andreas Marx, Sprecher der Graduiertenschule Chemische Biologie: „Unse-re Forschungsprojekte profitieren von der kostengünstigen Sequenzierung bei GATC, wäh-rend bei GATC durch unsere Forschungsprojekte Entwicklungen jenseits der Routine ermög-licht werden.“

Mithilfe der neuen Allianz erhält die Graduiertenschule Chemische Biologie die Möglichkeit, in ihren Forschungsprojekten die neueste Form der Gen-Analyse einzusetzen und die hoch-moderne Infrastruktur von GATC zu nutzen. GATC unterstützt die Forscherinnen und For-scher mit seinem Knowhow über kosteneffiziente und hochqualitative Sequenzierungen und berät im Projekt-Design. „Wir wollen die Universität in ihrer engagierten Forschungsarbeit mit unseren effizienten Laboren und unserem Wissen über das Dechiffrieren von Genmaterial unterstützen und wissenschaftliche Grenzen überwinden“, sagt Dr. Marcus Benz, Vorstand-mitglied von GATC Biotech. Die neue Allianz soll nicht nur die wirkungsvolle Forschung in der Chemischen Biologie erweitern und beschleunigen, sondern auch den methodischen Vorteil in wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Erfolg umsetzen. GATC ist bereits an vielen, zum Teil öffentlich geförderten akademischen Projekten mit zahlreichen Forschungseinrichtungen beteiligt und kann das notwendige Knowhow dazu beisteuern.

Die Chemische Biologie und der Bereich Life Science sind einer von vier Profilbereichen der Universität Konstanz. Die Graduiertenschule Chemische Biologie, die gemeinsam von den Konstanzer Fachbereichen Biologie, Chemie sowie Informatik und Informationswissenschaft getragen wird, war in beiden Phasen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder er-folgreich: Sie wurde für zwei Förderphasen von 2007 bis 2017 bewilligt und wird aktuell noch bis 31. Dezember 2018 gefördert. Bisher wurden hier über 220 Promotionsprojekte auf den Weg gebracht, von denen 115 bereits erfolgreich abgeschlossen wurden.

Faktenübersicht:

  • Kooperationsziel: Etablierung einer „Alliance for Sequence and TRanscript Analysis“ (ASTRA) zur Weiterentwicklung moderner Sequenzierverfahren.
  • Vereinbarung: Nutzung der Infrastruktur von GATC Biotech für Forschungsprojekte der Graduiertenschule Chemische Biologie


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GATC Biotech AG

GATC Biotech AG

GATC Biotech ist Europas führender Anbieter von Sequenzierdienstleistungen und Bioinformatik. Seit mehr als zwei Jahrzehnten entwickelt das Familienunternehmen innovative und komplette Lösungen rund um DNA- und RNA-Sequenzierung, inklusive der bioinformatischen Auswertung. Die Aufträge aus Industrie und akademischer Forschung reichen dabei von einzelnen DNA-Proben bis hin zu komplexen Genomprojekten. Bis heute hat GATC Biotech über 6 Millionen Proben sequenziert, darunter zehntausende Genome von Pflanzen, Bakterien und anderen Organismen sowie hunderte von menschlichen Genomen.

Als zertifizierter Agilent und Illumina Service Provider bieten GATC Biotech Sequenzierungen auf allen führenden Technologien in den unternehmenseigenen Laboren an. Das nach ISO 17025 zertifizierte Genom und Diagnostic Centre mit Schwerpunkt auf der Next Generation Sequenzierung befindet sich im Firmenhauptsitz des Unternehmens in Konstanz. Köln bietet als logistische Drehscheibe den idealen Standort für das hauseigene Labor der Sanger Sequenzierung. Voll automatisierte Prozesse aller Labore garantieren die Einhaltung neuester und hochmodernster Qualitätsstandards. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Firmenwebseite http://www.gatc-biotech.com.

<h1>Allianz für „Next Generation Sequencing“: GATC Biotech AG und die Graduiertenschule Chemische Biologie unterzeichnen Kooperationsvereinbarung</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Osteopathie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken / Verband der Osteopathen Deutschland: Bedenken bayerischer Ärztefunktionäre ohne Grundlage   (Pressemitteilung)

Osteopathie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken / Verband der Osteopathen Deutschland: Bedenken bayerischer Ärztefunktionäre ohne Grundlage

„Hochqualifizierte Osteopathen mit einer hervorragenden diagnostischen Ausbildung sind längst Teil der Gesundheitsversorgung in Deutschland, wozu auch Bayern zählt. Weder drohen Parallelstrukturen noch Gefahren für Patienten“, teilt die Vorsitzende des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. Prof. Marina Fuhrmann anlässlich einer Äußerung des ...

18.10.2017 18:27 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kurzurlaub.de bei Reisenden besonders beliebt (Pressemitteilung)

Kurzurlaub.de bei Reisenden besonders beliebt

Wenn es um das Thema Urlaub geht, sind die Urteile der Kunden oft gnadenlos. Und das ist zu Recht so. Schließlich soll eine Reise so angenehm wie möglich verlaufen. Die Deutschland-Spezialisten von Kurzurlaub.de haben dafür ein besonders gutes Händchen. Das zeigen die Einschätzungen bei eKomi, dem unabhängigen Online-Bewertungsdienstleister. Mit der ...

18.10.2017 17:27 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Firmenwachstum seit 2000: SAP-Partner aicomp expandiert weiter international und steigert den Umsatz erheblich (Pressemitteilung)

Firmenwachstum seit 2000: SAP-Partner aicomp expandiert weiter international und steigert den Umsatz erheblich

Berlin/Walldorf/Sonnenbühl, 18.10.2017 – Seit 17 Jahren verzeichnet die Software- und Beratungsfirma aicomp ein stetiges Unternehmenswachstum. Nun schreibt sie die Erfolgsgeschichte weiter und expandiert mit neuen Projekten für internationale Kunden. Dafür suchen die Experten Verstärkung im Team. Die aicomp | group ist der führende internationale Anbieter von ...

18.10.2017 16:48 Uhr in IT/Hightech
Pressemitteilung enthält BilderBild