Pressemitteilung

07.04.2014 09:42 Uhr in Wissenschaft

DILG MIT FLAGSCHIFF OTTOMAT 6 AUF DER STANZTEC 2014

(Mynewsdesk) NEU BEI DILG: DIE KLEINE BÜRSTMASCHINE BM 2/10

Neufahrn, 7. April 2014

Die Otto Dilg GmbH Feinmechanik setzt schon seit der Firmengründung im Jahr 1970 auf Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit. Dies ist der Grund für die große Nachfrage nach den Bürstmaschinen des Unternehmens, die sich seit vielen Jahren sehr erfolgreich in der Praxis bewähren.  Auch auf der diesjährigen Stanztec, die vom 3. bis 5. Juni in Pforzheim stattfindet, ist Dilg vertreten und zeigt am Flaggschiff des Hauses, dem OTTOMAT 6 mit Hochleistungstrocknung, wie schonend und doch gründlich plattenartige Oberflächen gereinigt, entgratet und bearbeitet werden können. 

NEU BEI DILG: BÜRSTMASCHINEN FÜR DEN KLEINEREN ANSPRUCH

Aufgrund der hohen Nachfrage nach kleineren Maschinen mit guten Ergebnissen in Qualität und Prozesseffizienz für Oberflächenbehandlung entwickelte die Otto Dilg GmbH Feinmechanik im Herbst letzten Jahres eine neue Bürstmaschine, die als BM 2/10 zu einem Kaufpreis von bereits unter 50.000 EUR angeboten wird. Die BM 2/10 hat die Abmessungen 1.600 x 1.600 x 1.200 mm (LxBXH) sowie einen Bürstwalzendurchmesser von 125 mm; die Arbeitsbreite beträgt 1000 mm.  Dies wird vor allem Firmen interessieren, die eine Bürstmaschine nicht im ständigen Einsatz benötigen und deren Anforderungen mit einer einseitigen Bearbeitung ebenso erfüllt werden. 

Sowohl die große als auch die kleine Bürstanlage entsprechen den hohen Dilg Qualitätsstandards „Made in Germany“ und sind langlebige, zuverlässige und wartungsarme Maschinen. Sowohl einseitige als auch doppelseitige Bearbeitung der Werkstücke sind möglich und auch mit sensiblen Materialien wie Alu, Keramik oder Glas können die Dilg Bürstmaschinen sehr gut umgehen.






Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Aigner Marketing & Communications.

Aigner Marketing & Communications

Diese Pressemitteilung hat 1.900 Zeichen

Bild: Die neue BM 2/10 von Dilg

Credits: Dilg




Nähere Informationen erhalten Sie gerne bei:

Otto Dilg GmbH Feinmechanik

Rüdiger Dilg

info@otto-dilg.de: mailto:info@otto-dilg.de

Tel. 08165 958728 oder

Aigner Marketing & Communications

Birgit Aigner

Tel. 089/ 89 543 44 065

E-Mail: info@aigner-marketing.de: mailto:info@aigner-marketing.de

Mehr zur Otto Dilg GmbH Feinmechanik: www.otto-dilg.de: http://www.otto-dilg.de/

Die Otto Dilg GmbH Feinmechanik wurde 1970 von Herrn Otto Dilg gegründet. Das in Neufahrn bei München ansässige Unternehmen konzentriert sich auf die Geschäftsfelder Maschinenbau und Feinmechanik. Aufgrund der Entwicklung leistungsstarker Produkte mit höchstem Qualitätsanspruch und der starken Kundenorientierung beliefert das mittelständische Unternehmen heute Kunden wie MAN, Siemens, EADS, Alcatel und BMW. Hauptgeschäftsfeld ist die Entwicklung und Produktion von Bürstmaschinen und Filteranlagen, die sich für den Einsatz in unterschiedlichsten Produktions-Umgebungen eignen. Als einer der wenigen Hersteller entwickelt, konstruiert und produziert Dilg ausschließlich in Deutschland und bietet Qualität „Made in Germany“. Mit der Entwicklung von Bürstmaschinen, die zwei variable

Bearbeitungsebenen enthalten, hat Dilg Standards in seinem Marktsegment gesetzt. Die internationale Ausrichtung des Unternehmens wird durch ein Distributorennetz in unterschiedlichen Zielmärkten unterstützt. Im Jahr 2006 hat Dilg die PTA GmbH, ein führendes Unternehmen in der Reinraumtechnik, übernommen. Beide Unternehmen werden von Herrn Rüdiger Dilg unter dem Dach der Dilg Group (www.dilg-group.com: http://www.dilg-group.com/) geleitet. 

<h1>DILG MIT FLAGSCHIFF OTTOMAT 6 AUF DER STANZTEC 2014</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Neuer Online Ratgeber auf den Internetseiten der Deutschen Alzheimer Gesellschaft informiert zu Demenz bei jüngeren Menschen (Pressemitteilung)

Neuer Online Ratgeber auf den Internetseiten der Deutschen Alzheimer Gesellschaft informiert zu Demenz bei jüngeren Menschen

Berlin, 19. Oktober 2017. Ein neues Informationsangebot unter http://www.ratgeber-junge-demenz.de unterstützt Angehörige von jung an Demenz erkrankten Menschen. Der im Rahmen des europäischen Projekts RHAPSODY entstandene Online Ratgeber steht auf den Internetseiten der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) kostenlos zur Verfügung. Demenzen beginnen meist erst im ...

19.10.2017 13:03 Uhr in Vermischtes und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Einkommensabsicherung: Zurich Versicherung plädiert für Public-private-Partnership (Pressemitteilung)

Einkommensabsicherung: Zurich Versicherung plädiert für Public-private-Partnership

Einkommensabsicherung: Regierung, Arbeitgeber, Versicherungsgesellschaften, Finanzvermittler und Einzelpersonen sollten gemeinsam an Lösungen arbeiten. Bonn, 19.10.2017 Eine neue Untersuchung der Zurich Versicherung „Lücken der Einkommensabsicherung – Einblicke und Lösungen“ belegt, dass die Lücken in der Einkommensabsicherung weiter wachsen können. Die ...

19.10.2017 12:12 Uhr in Wirtschaft und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Biologische Gerüste für die regenerative Medizin (Pressemitteilung)

Biologische Gerüste für die regenerative Medizin

In einem einzigartigen Elektrospinnverfahren hat die SpinPlant GmbH in Halle (Saale) in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik (IMWS) ein neuartiges Kollagenvlies hergestellt. Der Unterschied zu allen vergleichbaren Produkten: Das stabile native Kollagenvlies (biologic scaffolds) Kombination aus Nano- und Mikroporosität mit Nano- und. Dies ist noch nie zuvor ...

19.10.2017 09:21 Uhr in Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild