Pressemitteilung

12.11.2014 15:27 Uhr in Wissenschaft und Elektronik und Hardware

Grundstein für Firmenerweiterungsbau der TCS AG in Genthin wird gelegt

(Mynewsdesk) Wir, die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, freuen uns als Ansiedlungsagentur des Landes Sie zu einem Pressetermin anlässlich der Grundsteinlegung der TCS AG in Genthin einzuladen. 

Nachfolgend reichen wir die Presseeinladung der TCS AG weiter:

Die TCS TürControlSysteme AG wurde 1995 in Genthin durch Otto Duffner gegründet. Die pantentierte, weltweit erste Türsprechanlage auf Basis der softwaregesteuerten TCS:BUS-Technologie wurde durch das Unternehmen ab 1995 weltweit verkauft. Heute ist TCS einer der führenden Spezialisten in der Herstellung innovativer Kommunikationstechnik, mit 100 Mitarbeitern am Hauptsitz in Genthin und über 220 Mitarbeitern weltweit.

Die Innovationsfreude und das damit stetige Wachstum des mittelständischen Unternehmens macht die Erweiterung der Produktionskapazitäten notwendig.
Für 3,5 Mio. EUR wird bis Ende 2015 ein Erweiterungsbau errichtet, der Teile der Produktion, Mechanik und Verwaltung beherbergen wird.

Nach dem Baustart im Frühjahr dieses Jahres, möchten wir Sie herzlich zur Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau am 14. November 2014 um 11 Uhr einladen. Anwesende Gäste sind neben Vertretern aus Politik und Wirtschaft, der Landrat des Jerichower Landes Steffen Burchardt und der Oberbürgermeister der Stadt Genthin Thomas Barz.

Die Agenda finden Sie im beiliegenden Prospekt.

Pressetermin

Grundsteinlegung TCS AG

Freitag 14.11.2014, 11 Uhr

TCS TürControlSysteme AG
Geschwister-Scholl-Straße 7
39307 Genthin

Bei zusätzlichen Fragen und Details steht Ihnen Frau Balla zur Verfügung. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter info@marketing-agora.de

Pressekontakt:

Sabine Balla I agora-Kommunikation
Telefon: 039292 699204/ 0176 30390799
Fax: 03933 879911
E-Mail: Info@marketing-agora.de

.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH.

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Hintergrund zur IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. 

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land – von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland. 

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Weiterführende Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns

<h1>Grundstein für Firmenerweiterungsbau der TCS AG in Genthin wird gelegt </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild