Pressemitteilung

08.09.2014 08:03 Uhr in Wissenschaft und Multimedia

Hugo-Junkers-Preis hat Ausstrahlung

(Mynewsdesk) Land macht mit Radiospot und Lichtwerbung auf Wettbewerb aufmerksam.

Von heute an gibt es auf „Radio Brocken“ und „89.0 RTL“ nicht nur aktuelle Musik, sondern auch einen echten Hit für Wissenschaftler und Unternehmer. In einem 20-sekündigen Radiospot wird bis zum 14. September mehrfach für den diesjährigen Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt geworben. Ziel ist es, kurzentschlossene Wissenschaftler und Unternehmer zu einer Bewerbung zu animieren. Getreu dem Motto „Bleiben Sie nicht auf Ihren Ideen sitzen“ sind alle Tüftler und Schrauber, alle Forscher, Entwickler und Entdecker aufgerufen, sich noch bis zum 1. Oktober zu bewerben und zu zeigen, was in ihren Ideenschubladen schlummert.


Neben den Hörfunkspots soll auch großformatige Lichtwerbung an öffentlichen Gebäuden auf den Preis und das baldige Bewerbungsende aufmerksam machen. Die erste Aktion wird in Halle am 9. September in Kooperation mit dem Theater Halle am Ratshof realisiert. Es folgen am 10. September das Bauhaus Dessau in Kooperation mit dem selbigen sowie am 11. September der Campustower in Magdeburg mit Unterstützung vom Theater Halle und der GRUNDTEC Bauregie GmbH.
Der Wettbewerb des Ministeriums für Wissenschaft und Wirtschaft ist mit insgesamt 90.000 Euro dotiert und soll Ideenschmieden des Landes Sachsen-Anhalt in ihrer Entwicklung fördern. Noch bis zum 1. Oktober können sich Unternehmer/-innen und Wissenschaftler/-innen der Hochschulen und Forschungseinrichtungen des Landes in folgenden Kategorien bewerben:


/// Innovativste Vorhaben der Grundlagenforschung
/// Innovativste Projekte der angewandten Forschung
/// Innovativste Produktentwicklung
/// Innovativste Allianz
/// Sonderpreis: Ressourceneffizienz


Sie interessieren sich für den Hugo-Junkers-Preis und möchten sich mit Ihrer Idee bewerben? Für Fragen steht Ihnen Friederike Süssig-Jeschor (Tel. +49391 5689985, info@hugo-junkers-preis.de) als Ansprechpartnerin jederzeit zur Verfügung. Alle Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie das Bewerbungsformular finden Sie zudem online unter www.hugo-junkers-preis.de.



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im IMG Sachsen-Anhalt mbH.

IMG Sachsen-Anhalt mbH

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt. 

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land – von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland. 

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Weiterführende Informationen zu unseren Leistungen finden Sie hier.: http://www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/wir-ueber-uns

<h1>Hugo-Junkers-Preis hat Ausstrahlung</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
SLM Solutions präsentiert SLM 800 auf formnext 2017 und stellt Möglichkeiten zur Integration des 3D-Drucks in Fertigungsprozesse vor (Pressemitteilung)

SLM Solutions präsentiert SLM 800 auf formnext 2017 und stellt Möglichkeiten zur Integration des 3D-Drucks in Fertigungsprozesse vor

Die SLM Solutions Group AG, einer der führenden Hersteller metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, kündigt den nächsten Schritt in Richtung industrielle Fertigung mittels SLM Verfahren an: Zur formnext stellt das Lübecker Unternehmen am Messestand E70 in Halle 3.0 mit der SLM 800 live die technologische Integration in Fertigungsprozesse vor. Die SLM Solutions Group ...

27.10.2017 14:42 Uhr in Energie
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kulturpreis Bayern für „wahre Botschafter unserer Kultur- und Wissenschaftslandschaft“ (Pressemitteilung)

Kulturpreis Bayern für „wahre Botschafter unserer Kultur- und Wissenschaftslandschaft“

Bayernwerk und bayerisches Kunstministerium zeichnen fünf Künstler und 32 Wissenschaftler aus – Sonderpreis für Designer Konstantin Grcic Sie selbst fühlen sich in Bayern „dahoam“, ihr Publikum aber ist in der ganzen Welt zu Hause: Der Kabarettist und Liedermacher Georg Ringsgwandl, der Schauspieler Michael von Au, die Geigerin Veronika Eberle, der Bildhauer ...

27.10.2017 14:06 Uhr in Energie
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Robert Gremli leitet Zurich Unternehmensgeschäft in Deutschland ad interim (Pressemitteilung)

Robert Gremli leitet Zurich Unternehmensgeschäft in Deutschland ad interim

Bonn, 27.10.2017 - Robert Gremli (56), derzeit Chief Risk Engineering Officer der Zurich Insurance Company in Zürich, übernimmt zum 1. November 2017 kommissarisch den Verantwortungsbereich und die Aufgaben von Christoph Willi (47), Vorstand Commercial Insurance Deutschland. Herr Gremli übernimmt diese Aufgabe ad interim, bis über die letztendliche Nachfolge in der Position des ...

27.10.2017 13:12 Uhr in Wirtschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild