Pressemitteilung

28.10.2014 09:03 Uhr in Wissenschaft und Wirtschaft

Neuartig und innovativ

(Mynewsdesk) Neuss / Cala Millor, 28.10.2014. Die Diskussion ist vor allem im Rahmen des geplanten „TTIP“-Abkommens in Gang gekommen: wollen die EU-Bürger Lebensmittel, die nicht durch die Prüfmechanismen der Europäischen Union zugelassen wurden? Sicher nicht. Die Good Feeling Products Group ist mit ihren Produkten diesbezüglich auf dem absolut richtigen Weg. 

Novel Foods

Bis in den Mai des Jahres 1997 waren Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die der heutigen EU-Verordnung der sogenannten „Novel Foods“ unterliegen, gar nicht bekannt. Aus diesem Grund wurden und werden diese Produkte als neuartig eingestuft. Um diese Einstufung zu erhalten werden die Produkte ausführlich getestet und einem langwierigen Prüfverfahren unterzogen. Alle Produkte, die im Katalog der Novel Foods verzeichnet sind - welcher regelmäßig durch die Europäische Kommission aktualisiert wird - sind mit dieser Kennzeichnung als gesundheitlich absolut unbedenklich anzusehen. Sinn der Katalogisierung ist es, dem Verbraucher eine Möglichkeit zu geben, anhand des Katalogs zu sehen, ob diese neuartigen Lebensmittel oder –zutaten den Sicherheitsansprüchen der EU entsprechen. Weitere wichtige Punkte im Rahmen des Zulassungsverfahrens sind, dass ein Produkt nur dann als Novel Food zugelassen wird, wenn es keinerlei Gefahr für den Verbraucher darstellt, diesen nicht in die Irre führt, und keinerlei Ernährungsmängel bewirken kann.

Die Good Feeling Products Group hat sich auf Basis der hohen Qualitätsansprüche entschieden, den GFP-Komplex, Grundlage und „Hauptzutat“ aller firmeneigenen Produkte, diesem Prüfverfahren zu unterziehen. In diesem Jahr wurde der GFP-Komplex in der Kategorie Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die aus Mikroorganismen, Pilzen oder Algen bestehen oder aus diesen isoliert werden, in den Katalog der Novel Foods aufgenommen (weitere Informationen unter http://www.bfr.bund.de/de/novel_foods-215.html). Die Good Feeling Products Group ist durch diese Zulassung das einzige Unternehmen weltweit, das ein Produkt, welches aus dem Zunderschwamm (fomes fomentarius) extrahiert ist, offiziell verkaufen darf.

Außerordentlich außergewöhnlich

Grundlage und „Hauptzutat“ aller Good Feeling Products ist der ‚GFP-Komplex’. Dieser setzt sich aus rein natürlichen und nachwachsenden Inhaltsstoffen – genauer aus dem der Zellwand des Zunderschwamms entnommenen 1,3-/1,6-beta-D-Glucan-Chitin-Melanin – zusammen, die über eine Wirkstoffkette ihren einzigartigen sowohl äußerlichen wie auch innerlichen Effekt entfalten. Die Besonderheit des GFP-Komplexes ist, dass die Bestandteile als Kette in einer kompletten Einheit gewonnen werden und nicht in Teile aufgespalten sind. Damit ist die Bioaktivität sowohl der einzelnen Wirkstoffe als auch der Wirkstoffkette nachweislich sehr hoch. Weltweit ist dieses Herstellungsverfahren das Einzige, das die einzelnen Wirkstoffe in dieser reinen Form gewinnen kann.

Der äußerst wirkungsvolle GFP-Komplex wird nicht nur im bereits bekannten GF-Power verwendet, Pulver zum Einnehmen, sondern auch in allen vom Unternehmen hergestellten Kosmetikprodukten. Daher erlangen die Produkte der „Enjoy Aging“- und der „Good Feeling“-Serien aus dem Hause Good Feeling Products ein weltweites Alleinstellungsmerkmal. Hinzu kommt außerdem, dass die Produkte der Good Feeling Products Group eine Zertifizierung gemäß Kölner Liste haben.

Verfügbarkeit

Die Produkte der Good Feeling Products Group sind über die Distributoren der GFP Group sowie direkt bei GFP erhältlich. Weitere Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Bezugsquellen sind unter www.good-feeling-products.com zu finden.



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im mallorca media.

mallorca media

Unternehmensinformation:



Die Good Feeling Products Group, von Geschäftsführer
Pascal Lexut und Prokuristin Andrea Lexut 2008 gegründet, entwickelt und
vertreibt hochwertige Pflegeprodukte und Cosmeceuticals. Alle Produkte des
Unternehmens sind „Made in Germany“, werden ohne Tierversuche in ausführlichen
Studien getestet und ihre Wirksamkeit in Zusammenarbeit mit der EU bestätigt,
und sind absolut frei von Parabenen, Paraffinen und Silikonen. Das Unternehmen
vertreibt seine Produkte in vielen Ländern weltweit und hat Niederlassungen in
Cala Millor/Spanien, Neuss/Deutschland und Fort Lauderdale/USA. Weitere
Informationen zum Unternehmen und zu den Produkten: www.good-feeling-products.com.




Über die Agentur:

mallorca media ist eine seit über 15 Jahren auf Mallorca ansässige Werbe- und Kommunikationsagentur. Wir bieten Serviceleistungen aus den Bereichen Marketing, Werbung, Druck, Grafik, Public Relations, Verkaufsförderung, Werbemittel, Merchandising und Social Media an. Vielfältige Sprachkenntnisse, verschiedene und variantenreiche Kundenreferenzen und großes Engagement machen unseren Lebensinhalt aus. 

<h1>Neuartig und innovativ</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild