Pressemitteilung

18.12.2015 11:03 Uhr in Wissenschaft

Nimirum: Deutlich gestiegenes Auftragsvolumen für individuelle Research

(Mynewsdesk) Nimirum, der Full-Service-Dienstleister für Wissen, schreibt 2015 das beste Jahr seiner Firmengeschichte. Die Anzahl der realisierten Projekte im Bereich Research und Internationalisierung hat sich vor allem im Agentursektor nahezu verdoppelt. Insgesamt seien über 500 Expertisen abgefragt worden. Für 2016 plant Nimirum einerseits eine noch deutlichere Positionierung als internationaler Dienstleister und die Erschließung neuer Zielgruppen regional und überregional. Auch personell will Nimirum sich stärker aufstellen. "Der Markt hat sich in den letzten fünf Jahren stark gewandelt", so Anja Mutschler, Managing Partner von Nimirum. "Als wir Ende 2010 unsere Türen öffneten, hatten wir eine Vision, in der Wissenschaft und Wirtschaft ad hoc zusammen zu arbeiten lernen. Nach über 250 Projekten sehen wir, dass das mit Zugewinn für beide Seiten funktionieren kann". Netzwerkagenturen und mittelständische Kommunikationsdienstleister nutzten den Wissens-Service mittlerweile regelmäßig. "Wir legen viel Wert darauf, die individuellen Prozesse, das Timing und das Budget für jede Agentur im Blick zu behalten. Unsere Bestandskunden wissen, dass sie bei uns auch mit einer vagen Vorstellung, einem eiligen Projekt oder einer fixen Idee anrufen können.", erklärt Mutschler weiter, die bei Nimirum für die Bereiche Marketing und Sales zuständig ist. "Gemeinsam erarbeiten wir, wie wir Expertise im passenden Format zuliefern können - anwendbar und schnell." Die Expertinnen und Experten von Nimirum werden einzeln geprüft. "Im Lauf des Jahres haben wir unser Netzwerk neu vermessen", so Dr. Christophe Fricker, Managing Partner von Nimirum. Wichtiger als die schiere Anzahl an Spezialisten sei das Gesamtprofil des Dienstleisters und die genauen Kompetenzen der Einzelnen. "Die frühe Investition in das Expertenrecruiting zahlt sich aus", so Fricker, Head of Research mit Sitz in Großbritannien. Das Netzwerk habe insgesamt eine Reife erreicht, die man nicht so einfach nachbauen könne. Nach jüngsten Erkenntnissen gebe es in Deutschland keinen vergleichbaren Dienstleister, der in einer kurzen Zeit zu einem angemessenen Preis maßgeschneiderte Expertise anbiete. "Wir wundern uns darüber", geben die Gründer von Nimirum freimütig zu. Die Idee, in Zeiten der digitalen Wissensgesellschaft interessante Menschen mit Tiefenkenntnissen zu einem global aufgestellten Forschungsservice zusammen zu bringen und Wissen auf Projektarbeit weiterzugeben, fänden sie selbst nicht so ungewöhnlich.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im NIMIRUM.

NIMIRUM

Die NIMIRUM GbR wurde 2010 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Leipzig. Ni-Mirum ist lateinisch und bedeutet wörtlich übersetzt „kein Wunder“. Managing Partner sind Anja Mutschler (Leipzig) und Dr. Christophe Fricker (Bristol/UK).

Der Wissensdienstleister Nimirum bietet für mittlerweile etwa 80 Kunden aus allen Branchen Recherche- und Lokalisierungsdienstleistungen an. Das Unternehmen arbeitet mit etwa 350 aktiven Spezialisten aus 65 Ländern zusammen, die Expertise in allen wichtigen wissenschaftlichen Disziplinen sowie auf den heute zentralen Branchen und Märkten besitzen. Die Rechercheprojekte von Nimirum sind auf jeden Kunden individuell zugeschnitten und vereinen wissenschaftliche Sorgfalt und konkrete Anwendbarkeit. Das Portfolio umfasst individuelle Trend- und Marktanalysen für alle Projektphasen, den „Kulturcheck“ sowie multidisziplinäre Kommunikationsanalysen. Zu der breiten Kundenpalette gehören Top-Agenturen, renommierte Institutionen und mittelständische Unternehmen. Das Logo von Nimirum ist der Rüsselfisch, ein Schwarmtier, das sich durch eine besonders scharfe Wahrnehmung und Intelligenz auszeichnet.

http://www.nimirum.info

http://www.nimirum.uk

<h1>Nimirum: Deutlich gestiegenes Auftragsvolumen für individuelle Research </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Hausbau Design Award 2018 – Wählen Sie Ihr Lieblingshaus! (Pressemitteilung)

Hausbau Design Award 2018 – Wählen Sie Ihr Lieblingshaus!

Bereits zum 5. Mal werden beim „Hausbau Design Award 2018“ Deutschlands beliebteste Häuser gesucht. Der Award ist einer der renommiertesten Wettbewerbe der Hausbau-Branche. Das Online-Voting läuft vom 1. Juni bis 31. August 2018! Massivhäuser für Normalverdiener – mit diesem Konzept wächst Town & Country Haus seit Jahren entgegen dem Branchentrend ...

01.06.2018 09:21 Uhr in Wohnen & Bauen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Gigantische Poolverlosung zum 15-jährigen Firmenjubiläum (Pressemitteilung)

Gigantische Poolverlosung zum 15-jährigen Firmenjubiläum

Die Desjoyaux Pools GmbH feiert 15-jähriges Jubiläum am Standort Deutschland. In Frankreich gibt es die Swimmingpool-Erfolgsmarke bereits seit 1966. Mittlerweile ist Desjoyaux der Weltmarktführer im Bereich der erdverbauten Swimmingpools und hat auch in Deutschland bereits viele tausend Schwimmbecken verkauft. Desjoyaux-Kunden begeistert vor allem, dass die hochwertigen ...

30.05.2018 19:48 Uhr in Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Besser hören als sehen – wenn es um Emotionen geht, sind die Ohren im Vorteil (Pressemitteilung)

Besser hören als sehen – wenn es um Emotionen geht, sind die Ohren im Vorteil

FGH, 2018 – Auf den ersten Blick klingt es überraschend, aber den Augen ist nicht immer zu trauen. Das gilt häufig dann, wenn es um Stimmungen und Emotionen geht. Beispiel: viele Menschen haben ihre Gestik und Mimik so gut unter Kontrolle, dass wir es oft nicht merken, wenn sie uns gerade etwas vorspielen. Was sie dabei wirklich denken, fühlen und bezwecken, wissen wir aber ...

30.05.2018 13:18 Uhr in Sozialpolitik und Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild