Pressemitteilung

05.10.2017 08:33 Uhr in Wissenschaft

Von Münster in die Welt – Infoabend rund ums Thema High School-Aufenthalt

(Mynewsdesk) An Schüler, die vom Schulbesuch im Ausland träumen, und Eltern, die ihrem Kind diesen Traum erfüllen möchten, richtet sich am 10. Oktober ein Infoabend rund ums Thema High School. Die Münsteraner Austauschorganisation TravelWorks lädt in der Zeit von 18:30 bis 21:00 ins Factory Hotel, An der Germania Brauerei ein.

Mit Vortrag, Infoständen, individueller Beratung und Tipps von ehemaligen Austauschschülern können sich SchülerInnen und Eltern darüber informieren, wie der Traum vom Gastschulaufenthalt im Ausland gelingt und welche Möglichkeiten es gibt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Wie wähle ich im Gastland meiner Träume das für mich passende Programm bzw. die für mich passende Schule und Unterkunftsform aus? Was muss ich wann mit der deutschen Schule regeln? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Was kostet das Ganze und gibt es finanzielle Unterstützungs- oder Stipendienmöglichkeiten, die ich nutzen kann? Im Vorfeld eines High School-Aufenthalts gibt es jede Menge Fragen, die die Münsteraner Austauschexperten von TravelWorks passgenau mit jedem einzelnen Schüler klären.

Dabei greifen sie auf jede Menge Erfahrung und Know How zurück, denn TravelWorks gibt es bereits seit über 25 Jahren hier am Standort in Münster. Über 120.000 jungen Menschen hat die Organisation, die selber 45 Mitarbeiter zählt, bereits den passenden Auslandsaufenthalt organisiert.

„Wer sein Kind mit uns ins Ausland schickt – egal, ob für 6 Wochen, ein paar Monate oder ein ganzes Jahr - vertraut uns seinen größten Schatz an. Das Wichtigste dabei ist ganz sicher, das eigene Kind während des Auslandsaufenthalts fachlich wie menschlich in besten Händen zu wissen,“ weiß Tanja Brandt, Geschäftsführerin von TravelWorks. Sie freut sich mit ihrem Team darauf, Interessenten beim Infoabend Rede und Antwort zu stehen.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im TravelWorks (Travelplus Group GmbH)

TravelWorks (Travelplus Group GmbH)

Unter dem Motto "... anpacken und die Welt erleben" organisiert TravelWorks rund um den Globus Auslandsaufenthalte, die Reisen und Arbeiten bzw. Lernen verbinden. Die Programmpalette umfasst 


- Work & Travel (bezahlte Arbeitsaufenthalte)
- Freiwilligenarbeit (ehrenamtliches Engagement)
- Au Pair
- Praktika
- High School (und Summer School)
- Campus Experience (Kurzstudienprogramme)
- Sprachreisen (für Erwachsene, Kinder und Jugendliche)
- English Adventure Camps


Gemeinsam mit einem Netzwerk anerkannter Partnerorganisationen in über 40 Ländern garantiert der Spezialreiseveranstalter seinen Programmteilnehmern eine persönliche und kompetente Betreuung sowohl während der gesamten Reisevorbereitungen als auch vor Ort im Gastland.

TravelWorks mit Sitz in Münster, Hamburg, München und Wien ist Mitglied in verschiedenen Qualitätsverbänden, darunter z.B.: IAPA (International Au Pair Association), FDSV (Fachverband Deutscher Sprachreiseveranstalter), DIN (unsere Sprachreisen sind DIN-zertifiziert - Registernr. 6Y014), IALC (International Association of Language Centres), DFH (Deutscher Fachverband High School), BundesForum Kinder- und Jugendreisen, Reisenetz (Deutscher Fachverband für Jugendreisen) und TOP-Reiseveranstalter.

Mit einigen Tausend Reisenden pro Jahr zählt TravelWorks zu den führenden Anbietern seines Spezialreisesegments am deutschen Markt. Unter www.travelworks.at: https://www.travelworks.at bzw. www.travelworks.ch: https://www.travelworks.ch werden die Auslandsprogramme auch für österreichische und Schweizer Staatsbürger angeboten. 

<h1>Von Münster in die Welt – Infoabend rund ums Thema High School-Aufenthalt </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Schwarze Spezialitäten aus Sachsen-Anhalt (Pressemitteilung)

Schwarze Spezialitäten aus Sachsen-Anhalt

Die dGW Gummiwerke AG ist Experte für die Fertigung von Zwei-Komponenten-Bauteilen Manschetten, Schläuche, Dichtungen, Puffer und Membranen – bei der Tangermünder dGw Gummiwerke AG in Sachsen-Anhalt werden jährlich rund 2,5 Millionen Gummiteile dieser Art produziert. Mit seinen 17 Mitarbeitern fertigt Werksleiter Claus Gernert Gummiformteile vorrangig für die ...

17.10.2017 10:48 Uhr in Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
DACHSER gründet Enterprise Lab am Fraunhofer IML (Pressemitteilung)

DACHSER gründet Enterprise Lab am Fraunhofer IML

Kempten, Dortmund, 17. Oktober 2017. DACHSER-Logistikexperten und Wissenschaftler des Fraunhofer IML arbeiten seit dem 1. Oktober 2017 gemeinsam an Forschungs- und Entwicklungsaufträgen. DACHSER hat am 1. Oktober 2017 eine enge Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML gestartet. In dem neu geschaffenen ‚DACHSER ...

17.10.2017 10:12 Uhr in Vermischtes und Wissenschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
HIER haben Materialien Grips. (Pressemitteilung)

HIER haben Materialien Grips.

Das Fraunhofer Materials Data Space® als „Gedächtnis“ für Werkstoffforschung macht Technikern und Ingenieuren notwendige Materialdaten verfügbar Sie sind meistens eher unscheinbar und doch aus unserem alltäglichen Leben und für den technischen Fortschritt nicht wegzudenken: Smart Materials. Intelligente Werkstoffe, die sich aktiv an veränderte ...

17.10.2017 09:21 Uhr in Wissenschaft und Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild