Pressemitteilung

21.01.2016 13:21 Uhr in Wohnen & Bauen

Neues Enthüllungsvideo zeigt: Warum sich ein Immobilienmakler vor lauter Alleinaufträgen kaum retten kann

(Mynewsdesk) Meerbusch/Kettwig, 21. Januar 2016 – Für Immobilienmakler ist der Immobilieneinkauf gerade in Zeiten des Niedrigzinses eine besondere Herausforderung: Zwar stehen die Kaufinteressenten quasi Schlange, aber woher kommen neue Objekte? Klaus K. (Name von der Redaktion gekürzt), Immobilienmakler aus Stuttgart, hat die perfekte Lösung gefunden. In kürzester Zeit konnte er gleich mehrere Alleinaufträge abschließen. Wie er das geschafft hat? In einem spannenden Enthüllungsvideo lüftet er das Geheimnis und macht es nun für alle Makler öffentlich: 

Sell HOUSE call KLAUS



Alles versucht, leider ohne Erfolg
Klaus K. ist eigentlich ein versierter und erfahrener Immobilienmakler. Aber in der Vergangenheit haben seine zahlreichen Werbemaßnahmen trotz eines hohen finanziellen Engagements einfach nicht gezündet. Hinzu kommen die ständig steigenden Kosten für Immobilienportale. Durch einen Tipp seines Mitarbeiters ist er im Internet auf ein einzigartiges Akquisewerkzeug gestoßen, dass ihm die Augen geöffnet hat. Ohne lange zu zögern, hat er die dort präsentierte Lösung für sein Maklerbüro umgesetzt und konnte so sehr schnell neue Objekte akquirieren und Alleinaufträge abschließen. Aber damit nicht genug: Seine anderen Marketing-Kosten konnte er auf ein Minimum reduzieren und ist trotzdem zum absoluten Platzhirschen in seinem Einzugsgebiet geworden.

Das Enthüllungsvideo kann sich hier jetzt jeder Immobilienmakler anschauen:



Sell HOUSE call KLAUS


Mehr Info für Redaktion/ Leser:
Sell House Call Klaus
Am Oberen Feld 5
40668 Meerbusch
Telefon: 02150.794380
Ansprechpartner: Markus Naczinsky
E-Mail: call.klaus@mail.de
Internet: Sell HOUSE call KLAUS


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro.

Comfact Pressebüro

„Mit dem Schreiben ist es wie mit dem Kochen: Ein guter Text und ein wohlschmeckendes Menu erfordern viele Stunden Arbeit zu ihrer Herstellung und sind in kürzester Zeit konsumiert.“

© Prof. Querulix (*1946), deutscher Aphoristiker und Satiriker

Wir trennen das Wichtige vom Unwichtigen und machen komplexe Zusammenhänge überschaubar und vor allem lesbar! Die „Botschaften“ unserer Kunden senden wir als Pressemitteilung, Fachbeitrag, Case Study und Statement an ausgewählte Online- und Print-Redaktionen im In- und Ausland – oder als Newsletter an wichtige Multiplikatoren. Eine Aufgabe für echte Profis, die Spaß an ihrer Arbeit haben (sonst schmeckt das Menu nicht).

<h1>Neues Enthüllungsvideo zeigt: Warum sich ein Immobilienmakler vor lauter Alleinaufträgen kaum retten kann</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild