Pressemitteilung

10.03.2016 11:48 Uhr in Wohnen & Bauen

Wohnung dringend gesucht: schön, günstig, flexibel!

(Mynewsdesk) Modulbauten von Algeco erfüllen hohe Ansprüche


Urbanisierung, demografischer Wandel und zunehmende Mobilität verändern unsere Gesellschaft und damit auch die Anforderungen an neuen Wohnraum. „Deutschland braucht Wohnungen, die bei hoher architektonischer und wohnlicher Qualität flexibel nutzbar sind und deren Warmmiete auch mit geringem Einkommen bezahlt werden kann“, sagt Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks.



Modulbauten von Algeco erfüllen bereits heute wichtige Anforderungen zukunftsorientierten Wohnens. Die architektonisch ansprechenden Gebäude überzeugen durch hohen Komfort, kurze Bauzeiten, dauerhafte Flexibilität hinsichtlich ihrer Nutzung und nachhaltige Wirtschaftlichkeit.

Modern, komfortabel, multifunktional
Gebäude im klassischen Bauhaus-Stil sind heute sehr gefragt und erfreuen sich steigender Beliebtheit. Die kubischen Module von Algeco sind geradezu prädestiniert für die klare, geradlinige Formensprache mit edlem Charakter. Große Fensterfronten unterstreichen den modernen Baustil, sorgen für natürliches Licht und vergrößern auch kleine Räume optisch. Interessante Effekte lassen sich zudem durch eine versetzte Anordnung der einzelnen Elemente erzielen.

Die Stahlrahmenkonstruktion und die modulare Gesamtstruktur bieten zudem maximale Flexibilität: Heute Mikrowohnungen für Studenten oder Singles, morgen bezahlbare Familienwohnungen und anschließend barrierefreie Apartments für Senioren ? alles kein Problem. Aufstockungen, An- und Umbauten sowie veränderte Grundrisse sind mit geringem Aufwand möglich.

Schnell bezugsfertig und nachhaltig wirtschaftlich
Besondere Merkmale der Modulbauweise sind ein hoher Grad der seriellen Vorfertigung, exakt definierte Planungs- und Bauprozesse sowie aufeinander abgestimmte Produktlösungen. Dies bringt Bauherrn viele Vorteile und maximale Sicherheit. „Die Bauzeit unserer Gebäude verkürzt sich im Vergleich zur herkömmlichen Bauweise um bis zu 60 Prozent. Wir können exakt kalkulieren und transparente Angebote zum Festpreis unterbreiten“, meint Kai Reese, Leiter Modulbau bei Algeco. Und er fügt hinzu: „Die flexiblen Nutzungsmöglichkeiten erhöhen die langfristige Investitionssicherheit, denn spätere kostenintensive Umbauten entfallen.“


Am Ende des Lebenszyklus erfolgt ein einfacher, schneller Rückbau. Die Stahlmodule kommen anderweitig zum Einsatz oder werden zu 100 Prozent recycelt.

Wohnung dringend gesucht: schön, günstig, flexibel! Endlich gefunden ? bei Algeco.



Weitere Informationen unter www.algeco.de


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Algeco GmbH.

Algeco GmbH

Die Firma Algeco mit Sitz in Kehl ist Marktführer bei modularen Raumlösungen für nahezu jeden Einsatzbereich: Büro-, Bank-, Kindergarten-, Schul-, Ausstellungs- oder Wohneinheiten. Neben Mietsystemen bietet Algeco Modulbauten, eine interessante Alternative zum Festbau. Das Programm reicht von funktionalen, kostengünstigen Raumelementen bis hin zu premium- und designorientierten Lösungen. Mit dem 360° Service-Konzept wird jeder Projektfortschritt von der Beratung und Planung über die Lieferung und Montage bis zur schlüsselfertigen Übergabe professionell vom Algeco-Expertenteam begleitet. Dreizehn Standorte bundesweit, ein eigener Fuhrpark und ein Spezialistennetzwerk garantieren Kundennähe und guten Service. Die deutsche Algeco GmbH ist eingebunden in die Algeco Scotsman-Gruppe, einem weltweit führenden Serviceanbieter und Experten für modulare Raumsysteme, sichere Lagerlösungen und mobile Personalunterkünfte. Die Gruppe ist Marktführer und Komplett-Baudienstleister im Bereich mobiler Raumlösungen. Sie ist bereits seit mehr als 50 Jahren am Markt präsent und verfügt mit über 280.000 Raumeinheiten über die größte Flotte weltweit. 

<h1>Wohnung dringend gesucht: schön, günstig, flexibel!</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild